Freistadts Youngsters mit weiteren Spitzenplatzierungen bei den Landesmeisterschaften

Vergangenes Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der männlichen und weiblichen U14 und U18 statt. Die Compact Jugend schloss nahtlos an die Erfolge der U12 und U16 an und erreichte in allen vier Bewerben eine Medaille. Am erfolgreichsten schnitten dabei die U14 Burschen ab. Sie holten eine weitere Goldmedaille nach Freistadt. Die U14 Mädels mussten

Medaillenregen für die Union COMPACT Freistadt

Unglaubliche zwei Wochen hatten die Youngsters der Union Compact Freistadt.  Mit Bronze bei den U12 Mädchen und sensationellem Silber und Gold bei den U12 Burschen zeigten die Jüngsten bei den Landesmeisterschaften groß auf. Die U16 Burschen holten ebenfalls den Landesmeistertitel. Die U18 Mädchen konnten sich den Bezirksmeister sichern. Einen weiteren Grund zur Freude lieferte

Freistadt bereit fürs Finale!

Kommendes Wochenende findet das Faustball Final3 der Frauen und Männer in Kufstein statt. Freistadts Männer konnten sich nach einer schwierigen Saison mit viel Verletzungspech schlussendlich noch souverän als Zweiter für das Halbfinale am Freitag qualifizieren. Der Einzug ins Finale führt über die Urfahraner, die in der regulären Saison zweimal in die

Freistadt behält im „Probe-Halbfinale“ die Oberhand!

Vergangenen Samstag fand die letzte Runde der Männer Faustball-Bundesliga vor den Finalspielen Mitte Februar statt. Freistadt traf auf die ebenfalls bereits fix für das Halbfinale qualifizierten Urfahraner und den Fixabsteiger aus Münzbach. Im ersten Spiel zwischen Urfahr und Münzbach startet Urfahr vor allem im Angriff fehleranfällig und muss sich im ersten Durchgang

Freistadt fixiert Final3 Teilnahme!

Vergangenen Samstag fand die vorletzte Runde der Männer Bundesliga statt. Freistadt traf dabei auf die direkten Konkurrenten aus Vöcklabruck und Froschberg. Gegen ersatzgeschwächte Froschberger meldete sich Kapitän Jean Andrioli eindrucksvoll zurück und die Compact Fünf gewann das Spiel verdient mit 3:0. Freistadts Hauptangreifer wurde dann gegen die noch ungeschlagenen Vöcklabrucker geschont und

Freistadt Männer beenden das Faustballjahr 2019 auf Rang 2

Vergangenen Samstag fand die 6. Runde der Männer Faustball Bundesliga statt. Die Freistädter, die weiterhin auf Kapitän Jean Andrioli verzichten müssen, machen zwei wichtige Punkte gegen Aufsteiger Schwanenstadt, müssen sich aber gegen Enns geschlagen geben.Im ersten Spiel gegen Enns entwickelt sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Freistadt startet

Jean Andrioli verletzt!

Freistadt muss auf Hauptangreifer wohl länger verzichten. Vergangenen Samstag fand der Rückrundenstart der Bundesliga statt. Gegner waren Kremsmünster und Gastgeber Grieskirchen. Freistadt musste bereits im ersten Spiel auf den verletzungsbedingten Ausfall ihres Kapitäns Jean Andrioli reagieren. Eine tolle Aufholjagd im letzten Satz brachte den 3:2 Erfolg gegen Kremsmünster. Im zweiten Spiel musste man wieder

Freistadt trotz Niederlage weiter auf Final3 Kurs!

Vergangenen Samstag fand die dritte Runde der Hallenbundesliga statt. Freistadt traf dabei auf die direkten Tabellennachbarn Froschberg und Vöcklabruck. Trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls konnte die Compact Fünf Froschberg souverän mit 3:0 besiegen. Im anschließenden Spitzenspiel gegen Vöcklabruck musste man dann auf Kapitän Jean Andrioli verzichten und unterlag den Tigers in

Duell der Top3!

Wer kann sich kommendes Wochenende in der Toprunde durchsetzen? Spielbeginn ist am Samstag, um 17 Uhr in der Sporthalle Freistadt! Freistadt. Mit Spannung erwarten die Freistädter Männer die Tabellennachbarn aus Vöcklabruck und Froschberg. Alle drei Teams stehen mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze. Vöcklabruck, nur zwei Sätze hinter den Hausherren, konnte

Freistadt lacht von der Tabellenspitze!

Vergangenen Sonntag fand die zweite Runde der Faustball Hallenbundesliga statt. Freistadt gastierte beim Aufsteiger Schwanenstadt. Erster Gegner waren aber die Dauerrivalen aus Enns. Jean Andrioli & Co gewannen sowohl gegen Enns (3:1), als auch gegen Schwanenstadt (3:0) und lachen von der Tabellenspitze. Im ersten Spiel gegen die Ennser tut sich Freistadt zu Beginn