Freistadt vor Doppelrunde gefordert!

In der kommenden Doppelrunde am Freitag und Sonntag treffen die Freistädter auf Grieskirchen und Urfahr.   Bereits am Freitag, um 17:00 Uhr müssen Jean Andrioli & Co auswärts in Grieskirchen ihre tolle Form unter Beweis stellen. Die Trattnachtaler, die sich in dieser Saison mit einem deutschen Legionär verstärkt haben, konnten in der bisherigen

Freistadt weiter ungeschlagen!

Freistadt gewinnt gegen Vöcklabruck mit 4:1! (6:11,11:6,11:6,11:3,11:6) Bei zu Beginn nassen Bedingungen findet Vöcklabruck besser ins Spiel und kann aus einer sicheren Abwehr ihre Angreifer in tolle Angriffspositionen bringen. Die Freistädter stemmen sich zwar tapfer gegen den drohenden Satzverlust, Vöcklabruck kann aber die wichtigen Punkte machen und gewinnt den Satz verdient

Neuauflage des Hallenfinales im Spitzenspiel der Runde!

Kommenden Samstag findet in Freistadt die Neuauflage des diesjährigen Hallenfinales statt. Um 17:00 Uhr treffen die Hausherren und amtierenden Feldstaatsmeister aus Freistadt auf den frisch gebackenen Hallenmeister aus Vöcklabruck.   Die Vöcklabrucker, die sich bereits vor Saisonbeginn den Feinschliff bei Turnieren in Brasilien holten und auch in Europa den amtierenden WorldCup Sieger

Freistadt in Bozen gefordert!

Am Samstag treffen die Freistädter auswärts auf Bozen. Die Südtiroler, gegen die Freistadt das Finale des Münzbachturniers bestritt, bewiesen bereits voriges Jahr im Meister Playoff, dass man sie nicht unterschätzen darf. Jean Andrioli & Co konnten aber bereits in der ersten Runde beim Sieg gegen Froschberg ihre Stabilität steigern und sind in

Freistadt weiter ungeschlagen!

Freistadt gewinnt 4:0 gegen Froschberg (11:8, 11:8, 11:8, 11:4) Bei tollen Faustballbedingungen entwickelt sich zu Beginn ein Serviceduell der beiden Teamschläger Jean Andrioli (Freistadt) und Martin Pühringer (Froschberg). Erst gegen Ende des Satzes kann sich Freistadts Abwehr stabilisieren und der Satz geht mit 11:8 an das Heimteam. Auch Satz zwei und drei sind

Union COMPACT Freistadt nach wie vor  Österreichs Nr. 1 im Nachwuchsfaustball

Mit dem am 17./18. März ausgetragenen Hallenstaatsmeisterschaften der Altersklassen U14 und U18 ist die diesjährige Hallenmeisterschaft zu Ende gegangen. Für die Union COMPACT Freistadt brachte diese Hallensaison erneut ein Rekordergebnis. Bemerkenswert ist nicht nur die Tatsache, dass sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädchen in allen vier Altersklassen

Freistadt wieder unter Top3!

Das Comeback von Jean Andrioli bringt vier wichtige Punkte im Kampf um die Final3 Teilnahme. Freistadt hat nun wieder alles selbst in der Hand.   Vergangenes Wochenende fand die vorletzte Runde der Hallenbundesliga statt. Freistadt musste in Perg gegen die Hausherren aus Münzbach und Dauerrivale Grieskirchen antreten. Der wiedergenesene Jean Andrioli konnte von