Das waren sie: Die Mixed Volleyball Landesmeisterschaften 2013

Spannende Spiele bei den Volleyball Landesmeisterschaft 2013Sportunion Lasberg ist Volleyball Landesmeister 2013

Am Samstag fanden in Freistadt die Sportunion Landesmeisterschaften im Mixed-Volleyball statt – organisiert von der Sektion Volleyball der Sportunion Freistadt. 11 Teams aus ganz Oberösterreich kämpften um den Landesmeistertitel und beeindruckten mit gefühlvollem Aufspiel, mächtigen Blocks und harten Aufschlägen.

Kam, sah und siegte: Die Sportunion Lasberg

Die Volleyball-Mannschaften der Sportunion Lasberg und Rohrbach entschieden die Vorrundenspiele für sich und schafften den Einzug ins Finale. Im spannenden Final-Match erkämpfte sich schließlich Lasberg Goldmedaille und Landesmeistertitel. Den 3. Platz belegte das Volleyball-Team aus Neuhofen: Ganz knapp setzten sich die Neuhofener im kleinen Finale gegen “Walding 1” durch.

Auch die Sportunion Freistadt selbst kämpfte mit einer Mixed Volleyball Mannschaft um den Landesmeister-Titel mit. Trotz Heimvorteil schaffte es die Sportunion Freistadt aber  nicht aufs Siegertreppchen.

Herzliche Gratulation den Gewinnern!

1. Platz: Sportunion Lasberg
2. Platz: Sportunion Rohrbach
3. Platz: Sportunion Neuhofen

Foto-Rückblick

One thought on “Das waren sie: Die Mixed Volleyball Landesmeisterschaften 2013

Comments are closed.