Heiß – heißer – Stockschießen! Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad veranstaltete die Sektion Stocksport der Sportunion Freistadt am Samstag, dem 24. Juni 2017, ihr alljährliches Hobby-Turnier. Maximal ein Vereinsschütze pro Mannschaft ist dabei erlaubt, was gewährleistet, dass wirklich der Hobbygedanke im Vordergrund steht. Schon traditionell wird bei unseren Hobbyveranstaltungen „HALBWILD“ geschossen, eine Spielweise mit verlängerten Zielfeldern, die speziell den Hobbyschützen sehr entgegen kommt und an das Wildschießen im Winter erinnert. Es gibt also kein „Verhungern“ und auch kein „Durchfahren“, es werden nur Stöcke entfernt, die seitlich ausfahren. Sehr erfreulich war dieses Jahr die rege Beteiligung, zum ersten Mal durften wir beim Hobbyturnier  heuer 13 Mannschaften begrüßen. Diese von Jahr zu Jahr steigende Beteiligung freut uns natürlich sehr und bestätigt, dass sich Stockschießen auch im Sommer großer Beliebtheit erfreut. Den Sieg holten sich heuer zum dritten Mal die „Sandler Buam“ gefolgt von der „Schützengesellschaft“ und den „Spirits – Kastl Manfred“.

Wir gratulieren allen teilnehmenden Teams zu ihren sportlichen Erfolgen und bedanken uns für die Teilnahme. Danke natürlich auch an unsere fleißigen Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen solcher Veranstaltungen den größten Beitrag leisten.

Hobbyturnier 24.06.2017