Gute Organisation von Eltern und Trainern des USC Piwag Freistadt war dieses Wochenende gefragt. Am 11.2.2017 wurde am Hansberg ein weiterer Riesentorlauf des Intersport Pötscher Mühlviertler Cup 2017 veranstaltet.  119  Starter fuhren auf der eisigen Piste den sehr schwierigen und eng gesetzten Lauf. Ilia Flautner zeigte wieder einmal ihr Können und legte eine Spitzenlaufzeit vor. Auf den undankbaren vierten Platz landeten Romy Freudenthaler und Jakob Buchmeier. Können zeigte Jakob Buchmeier bei diesem Lauf, er konnte  ganz knapp einen Sturz verhindern und fuhr den Lauf noch zu Ende. Weitere Ergebnisse: 6. Platz Matheo Pointner, 7. Platz Simon Jahn, 8. Platz  Timo Flautner, 10. Platz Lukas Friesenecker, 12. Platz David Großfurtner, 14. Platz Timo Pointner. Bei den Schülern erreichte Lukas Denk Platz 2 und ebenfalls auf Platz 2 fuhr Walter Schauer.

Noch am selben Tag war der Kidscup Sport Roth 2000 in Kirchschlag. Der Start war um 17 Uhr. Timo Pointner erreichte den hervorragenden 1. Platz und Marie Reitmeier Platz 2. Matteo Albert, Lukas Friesenecker und Lisa Reitmeier Platz 3. Jakob Ullmann erreichte Platz 4.

Die Gesamtsiegerehrung dieses Cups folgte im Anschluss, dabei  glänzte der USC Piwag Freistadt mit zahlreichen Podestplätzen!
Platz 1 erreichten Ilia Flautner, Marie Reitmeier und Jakob Buchmeier.
Platz 2 erreichten Lisa Reitmeier, Matheo Pointner, Lukas Friesenecker und Juliana Flautner.
Platz 3 erreichten Matteo Albert, Ida Gramer, Timo Flautner, Matheo Pointner und  Jakob Ullmann.

Ilia Flautner unschlagbar

Wieder unschlagbar war Ilia Flautner beim Riesenslalom der OÖ Kinder Ski Challenge pow. by Raiffeisen & Bezirksrundschau, der am Sonntag, 12.2.2017 ebenfalls am Hansberg durchgeführt wurde.  Aber auch Simon Jahn fuhr gekonnt auf den ersten Platz. Bei diesem Rennen fuhren die 139 Teilnehmer zwei Durchgänge, wobei der bessere Lauf gewertet wurde. Romy Freudenthaler und Jakob Buchmeier gelang ebenfalls ein Spitzenlauf, beide erreichten wieder Platz 4. Timo Flautner erreichte Platz 8.

Die Schüler fuhren beim Energie AG Nachwuchscup am Kasberg einen Slalom. Souverän fuhr Lukas Denk in zwei Durchgängen auf  Platz 8. Michael Großfurtner erreichte Platz 14.