SU Freistädter weiter mit 3 Mannschaften in der Gruppe-A des Bezirkscups vertreten.

Am Samstag, dem 13.12.2018, wurde der Sommercup 2018 mit den traditionellen Abschlussturnieren beendet. Zum ersten Mal war die Sportunion Freistadt dabei mit drei Mannschaften in der höchsten Spielgruppe-A vertreten. Da der Bezirkscup entgegen der Meisterschaften (die im Stocksport an einem einzigen Tag ausgetragen werden)  über eine ganze Saison gespielt wird,

Compact Damen fahren zwei Niederlagen ein

Am Samstag konnten die Damen der Union Compact Freistadt leider nicht überzeugen. Gegen den FBC ABAU Linz Urfahr konnte man zeitweise ganz gut mithalten und die Gegnerinnen durch eine starke Serviceleistung von Angreiferin Emilia Engleder unter Druck setzen. Dennoch gelang es den Freistädterinnen nicht, an Urfahr heranzukommen und das Spiel

Die Zweite musste heute in Wien bestehen.

Im ersten Spiel gegen Tabellenführer Münzbach, kamen die Youngsters nie so wirklich ins Spiel und hatten mit den böhigen Windverhältnissen stark zu kämpfen. So mussten sie die ersten beiden Sätze abgeben. Im dritten Satz kam etwas Stimmung ins Team und so konnte man sich eine 10:4 Führung erspielen, jedoch wurden

Freistadt vor Doppelrunde gegen Froschberg und Meister Vöcklabruck 

Morgen, Freitag, um 18:30 am Marianumsportplatz in Freistadt, und Sonntag, um 14 Uhr, auswärts gegen Vöcklabruck wollen die Freistädter die weiße Weste verteidigen und ungeschlagen Herbstmeister werden. Mit Froschberg, dem Vorletzten der Tabelle, erwartet die Freistädter ein unangenehmer Gegner, der alles auf eine Karte setzen muss, um im Frühjahr im Meisterplayoff

Freistadt kann Siegesserie fortsetzen

Freistadt setzt sich gegen die junge Mannschaft aus Enns mit 4:1 (8:11, 11:5, 13:11, 11:4, 11:4) durch. Muss aber vor allem im dritten Satz alles aufbieten, um den Durchgang zu gewinnen. Bei nassen Wetter startet Freistadt besser ins Spiel und führt bis Mitte des Satzes. Danach wird Enns immer stärker und

Sieg und Niederlage für die Compact Girls 

Gleich mit einigen Punkten in Folge begannen die Freistädterinnen das Spiel gegen Wels. Souverän konnte man den ersten Satz gewinnen und behielt die Oberhand. Doch im zweiten Satz schien plötzlich nach einem Wechsel auf Seiten der Welserinnen der Faden gerissen zu sein. Unruhe schlich sich ins Spiel der Compact Damen.

Freistadt am Sonntag gegen Enns gefordert

Am Sonntag um 11 Uhr treffen die Freistädter auf die junge Mannschaft aus Enns. Die Ennser konnten aus den ersten vier Partien bereits sechs Punkte ergattern und sind somit auf Platz zwei stehend der erste Verfolger Freistadts. Freistadt ist also gewarnt und will auch gegen den vermeintlichen Underdog die weiße Weste behalten. „Die

2.Platz in Kefermarkt

Der Turnierherbst ist voll im Gang und die Stockschützen der Sportunion Freistadt dürfen sich über den nächsten Stockerplatz freuen. Beim Herrenturnier in Kefermarkt am Freitag, dem 14.9.2018 fand unsere Mannschaft mit Robert Grabmüller, Dominik Wimberger, Reinhard Kastl und Markus Birklbauer allerdings nur schwer ins Spiel und verlor gleich die ersten