Freistadt mit perfektem Wochenende!

Am Samstag startet man zuhause gegen Münzbach verhalten. Die ersten zwei Sätze sind zu Satzbeginn ein Kopf an Kopf Rennen. Freistadts Kapitän Jean Andrioli hält seine Jungs aber durch sein phänomenales Service immer auf Gleichstand und schlussendlich setzt sich stets die größere Routine der Freistädter durch.
Satz drei und vier sind dann eine klare Angelegenheit. Nach rund 45 Minuten gewinnt Freistadt mit 4:0.

Am Sonntag trifft man dann zuhause auf die Bozener. Bei 32 Grad entwickelt sich zu Beginn einen hitzige Partie.
Freistadt kann aber gegen Ende des ersten Satzes vor allem in der Verteidigung zulegen und gewinnt schlussendlich klar.
Danach ist die Gegenwehr des Gegners bereits gebrochen.
Nach nur 36 Minuten und einem klaren 4:0 können die Italiener bereits wieder die Heimreise antreten.

„Dieses Wochenende lief wie aus einem Guss. Unsere Performance stimmt mich sehr positiv für die kommenden Viertelfinalpartien gegen Grieskirchen“, sagt Abwehrchef Michael Kreil.

Fotos: Franz Karger/umSchau.AT