Herren Turnier mit Abstand!

Am Samstag, dem 22.08.2020 veranstaltete die Sportunion Freistadt ihr alljährliches Herrenturnier, heuer ist allerdings „alles anders“. Durch Corona war auch für uns lange nicht klar ob eine Durchführung dieses Turniers heuer möglich sein wird oder nicht. Da unsere neu umgebaute Anlage jedoch reichlich Platz zum Abstand halten bietet, haben wir uns zur Austragung entschlossen. Die Teilnehmer wurden vorab informiert, dass wir auf die Einhaltung des Abstandes bestehen und sollte damit jemand nicht einverstanden sein, ist eine Teilnahme nicht möglich. Dies wurde sehr positiv aufgenommen und die Disziplin der teilnehmenden Teams bezüglich Abstand war vorbildlich, weshalb wir im Nachhinein auch froh sind, uns für die Austragung entschieden zu haben. Ebenfalls wurde in Anlehnung an die Vorgaben bei Jugendveranstaltungen ein Präventionskonzept erstellt, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Bei starker Besetzung setzte sich nach interessantem und spannendem Verlauf das Staatsliga erfahrene Team des ASVÖ Lichtenberg durch und holte sich den Turniersieg. Knapp dahinter folgten punktegleich die Mannschaften des SV Lacken, des SV Spk. Aschach/Donau und des ASKÖ Schwertberg, getrennt nur hauchdünn durch die wenige  Zehntel bzw. Hundertstel Punkte bei der Stockquote, welche am Ende auch für die Platzierungen 2 bis 4 entscheidend war.

Wir gratulieren zum sportlichen Erfolg und bedanken uns für die Teilnahme trotz schwieriger Zeiten, vor allem aber auch für die angesprochene Disziplin und hoffen Euch bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Sektionsleiter Hubert Pirklbauer mit dem Siegerteam des ASVÖ Lichtenberg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.