Perfekter Start der Union Compact Freistadt in die neue Saison

JulianPayrleitner (Quelle-StefanGusenleitner)Als Tabellenzweiter der Herbstsaison starten die Freistädter Faustballer mit vier Bonuspunkten als Zweitplatzierter in die Frühjahrssaison. Mit ASKÖ Laakirchen Papier trat die Woitsch-Fünf zu Beginn der neuen Saison dem Tabellenfünften auf heimischer Anlage entgegen. Nach nur 45 Minuten war die Angelegenheit auch schon wieder vorbei. Mit 11:3, 11:3, 11:6 und 11:6 wurden die Gäste wieder nach Hause geschickt, die in dieser Saison mit einem sehr ersatzgeschwächten Angriff auskommen müssen. Die Verhandlungen für eine erneute Verpflichtung des chilenischen Angreifers Alvaro Mödinger blieben erfolglos.

 

Da der Tabellenerste TUS Raiffeisen Kremsmünster beim Saisonauftakt gegen FBC ASKÖ Urfahr patzte, übernimmt nun die Union Compact Freistadt die Tabellenspitze. Am Tag der Arbeit, 01. Mai laden die Freistädter gegen die Tigers aus Vöcklabruck zur nächsten Heimrunde. Um 17:00 Uhr startet am Marianumsportplatz das Duell des momentan Tabellenersten und Tabellenzweiten.

 

 

Überblick der Ergebnisse:

1. Männer-Bundesliga:

Union Compact Freistadt – ASKÖ Laakirchen Papier
4:0
(11:3, 11:3, 11:6, 11:6)
 

Fotos stehen frei zur Verfügung:

 

Männer-BL: Julian Payrleitner und Co erobern gleich zu Beginn die Tabellenführung