Starker Saisoneinstand mit 2. Platz bei internationalem Turnier in Stuttgart/Stammheim

2015-04-19 Stuttgart_2RangKommenden Samstag starten die Freistädter Faustballer Zuhause in die Frühjahrsaison 2015. Zur Vorbereitung bestritt die Compact-Fünf das internationale Turnier in Stuttgart/Stammheim, welches mit dem zweiten Platz und der bisher besten Platzierung beendet wurde. Nur im Finale musste Kapitän Jean Andrioli und sein Team die einzige Niederlage an diesem Wochenende einstecken.

Bevor die Compact-Fünf am kommenden Samstag, 25. April um 17:00 Uhr am Marianumsportplatz gegen ASKÖ Papier Laakirchen in die neue Saison startet, bereitete sich das Team von Trainer Andreas Woitsch in Stuttgart/Stammheim auf die neue Saison vor. „Der Zeitpunkt dieses Turniers ist für die österreichischen Mannschaften einfach perfekt. Es ist ein erster Gradmesser für die anstehende Saison. In Stuttgart trifft sich die Creme-de-la-Creme des europäischen Faustballs“, so Coach Woitsch.

Umso erfreulicher für Woitsch, dass seine Jungs das Turnier mit dem ausgezeichneten zweiten Platz beendeten. Die Vorrunde wurde überaus souverän als Gruppensieger absolviert. Der Viertelfinalgegner TV Oberndorf/Schweinfurt und der Halbfinalgegner SVD Dipoldsau/Schmitter wurden klar besiegt. „Im Finale trafen wir auf Titelverteidiger FBC ASKÖ Urfahr. Es war ein gutes Spiel, wobei wir die etwas müderen Füße hatten. Trotzdem bin ich mit der Vorbereitung überaus zufrieden. Meine Mannschaft ist in bereits sehr guter Verfassung“, so Woitsch.
 

——————————

 

Fotos stehen frei zur Verfügung:

 

Männer-BL: Mit dem zweiten Turnierplatz wurde das beste Ergebnis beim Stuttgarter Vorbereitungsturnier errungen