Ankündigung Heimrunde: Start mit Neuzugängen in die neue Hallensaison

Plakat_Heimrunde01Auf geht’s in die neue Saison. Nach den Abgängen von Abwehrspieler Christoph Wakolbinger und Peter Augl läuft das Team von Cheftrainer Andreas Woitsch das erste Mal in der neuen Konstellation auf. Neu im Team nun Pedro Andrioli, der von der zweiten Mannschaft an die Seite seines Bruders Jean fix ins Team nachrückt. Auch ein ganz neues Gesicht gibt es in Freistadt. Mit Michael Kreil verstärkt der in Bayern geborene Abwehrspieler die Defensive der Compact-Truppe. Der BWL-Student studiert in Linz und spielte die vergangenen vier Jahre bei FBC ASKÖ Urfahr und verstärkte dort wechselweise die Teams der ersten und zweiten Bundesliga.

Am Samstag geht es gegen das Team von FSC Wels 08, das im Herbst einen wahren Höhenflug hinlegte und diesen auch in der Halle fortführen will. Ebenfalls mit von der Partie die Aufsteiger SV MM Frohnleiten aus der Steiermark. Für die Compact-Truppe wird dies der erste Gradmesser, wo man mit dem neuen Team steht.

„Wir haben nun zwei neue Spieler in der ersten Mannschaft. Aber der Kern mit Andrioli, Leitner, Raffaseder und Thaller bleibt bestehen. Pedro half bereits im Herbst im Angriff aus und mit Kreil haben wir ein Allroundtalent, der sich dem Charakter und Können nach mehr als schnell in das Team einfügen wird. Alle Spieler haben lange Bundesligaerfahrung, die sind professionell genug, um die neuen Abstimmungen in kürzester Zeit umzusetzen“, sieht Coach Andreas Woitsch  der Zukunft positiv entgegen.