Gold und Silber für Freistädter Union-Faustballer bei der U12-Staatsmeisterschaft 2012

Ein sensationelles Wochenende erlebten die Mädchen und Burschen der Union SCHICK Freistadt bei den Nachwuchs-Staatsmeisterschaften der Altersklasse U12 am 23./24. Juni in Klagenfurt. Während sich die Burschen mit nur einem Satzverlust während des gesamten Turniers souverän den Staatsmeistertitel sicherten, gelang den Mädchen mit dem Glück des Tüchtigen eine überraschende, aber letztlich nicht unverdiente Silbermedaille. Als regierender Landesmeister waren die Jungs von Nachwuchstrainer Jean Andrioli doch mit einigen Hoffnungen zur Staatsmeisterschaft angereist. Aufgrund der schwereren Vorrundengruppe bekam man es im ersten Spiel allerdings gleich mit einem weiteren Titelaspiranten aus Oberösterreich, dem TV Enns zu tun. Hervorragend eingestellt von „Ersatzcoach“ Andreas Teufer (Jean Andrioli war verhindert) begann Freistadt hochkonzentriert und entschied den ersten Satz für sich. Im zweiten Satz konnte Enns zulegen, womit

Union SCHICK Freistadt erringt Landesmeistertitel in der Klasse U12 männlich

Nach einer witterungsbedingten Absage der für Samstag 9.6. angesetzten OÖ Feld-achwuchslandesmeisterschaften konnte der Bewerb am darauffolgenden Sonntag doch noch durchgeführt werden. Unsere Verein war dabei sowohl mit der weiblichen als auch mit der männlichen Jugend in der Altersklasse U12 vertreten. Während die Mädchen als Bezirksmeister bereits sicher für die LM qualifiziert waren, mussten die Burschen als Bezirkszweiter länger um die Teilnahme bangen. Letztlich gaben aber doch die guten Ergebnisse in der Bezirksmeisterschaft und die Spielstärke unseres Faustballbezirkes den Ausschlag für eine Teilnahme. Obwohl der Platz in Grieskirchen durch die vorangegangenen starken Regenfälle deutlich gelitten hatte und schwer zu bespielen war, zeigten unsere Jungs bereits in der Vorrunde, dass sie dieses Mal mehr vorhatten. Ohne Satzverlust wurde die Vorrunde souverän gewonnen,

U12-Mädels sichern sich den Bezirksmeistertitel!

Nach zehn Spielen und mit nur einer Niederlage beenden die U12-Mädchen der Union Schick Freistadt die Feldmeisterschaft als Bezirksmeister. Die einzige Niederlage musste man gegen den zweiten Union Reichenthal einstecken, doch der direkte Sieg in der letzten Runde fixierte den Bezirksmeistertitel. „Die Mannschaft entwickelt sich gut und trainiert tüchtig. Letztes Jahr waren wir hinter Froschberg noch Zweiter, heuer haben wir den Bezirksmeistertitel aber in souveräner Manier eingefahren!“, so ein stolzer Trainer Ludwig Schimpl. Als Bezirkssieger ist die Mannschaft auch für die Landesmeisterschaft qualifiziert.   Namen auf rechtes Bild bezogen: stehend v.l.n.r.:  Vanessa Hofstadler, Barbara Koller sitzend v.l.n.r.: , Anna Polzer; Antonia Woitsch, Ines Weglehner, Emilia Engleder Trainer: Ludwig Schimpl