Freistadts Männer lachen von Tabellenspitze!

Mit zwei Siegen starten die Männer der Union Compact Freistadt in die neue Ganzjahresmeisterschaft.
Am Samstag traf man bereits um 10:00 Uhr auf den Final3 Anwärter FBC Urfahr.
Zu Beginn entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Das bessere Ende hatte aber in den ersten beiden Sätzen Urfahr.
Wachgerüttelt von der drohenden Niederlage besinnen sich die Freistädter aber auf ihre Stärken und können durch ein nahezu perfektes Zuspiel und druckvolle Angriffsschläge die folgenden vier Sätze gewinnen.
Am Ende gewinnt Freistadt das Auftaktmatch verdient mit 4:2, auch wenn, vor allem in der Abwehr, noch viel Luft nach oben war.


Am Sonntag trafen Jean Andrioli & Co dann auf heimischer Anlage auf Bozen. Der erste Satz wird erst in der Verlängerung entschieden. Freistadt muss seine gesamte Routine ausspielen, um den Druck aufrechtzuerhalten.
Die kompaktere Mannschaftsleistung ist es schlussendlich, die der Compact Fünf die 1:0 Satzführung bringt.
Bis Mitte des zweiten Satzes spielen die Bozener dann auch weiterhin auf Augenhöhe mit. Danach führt eine zu hohe Eigenfehlerquote auf Seiten des Gegners dann zu relativen klaren Satzergebnissen und einem verdienten und ungefährdeten 4:0 Spielgewinn.
Somit stehen Freistadts Männer auf Tabellenplatz 1 – Punktegleich mit Enns und Grieskirchen.
Foto: Franz Karger/umschau.at