Freistädter Stadtmeisterschaft mit 15-jährigem Sieger!

Unsere größte Hobbyveranstaltung – die Freistädter Stadtmeisterschaft – ist Winter wie Sommer eine gute Gelegenheit für Geselligkeit und gemeinsamen Spaß am Stockschießen. Im Winter am Weihteich und im Sommer in unserer Stockhalle geht es dabei um den Titel des Freistädter Stadtmeisters, vor allem aber darum einen lustigen Tag bzw. Abend zu verbringen und um den Hobbysport zu fördern. Dabei wird auch im Sommer „Halbwild“ geschossen, eine Spielweise mit verlängerten Zielfeldern, die speziell den Hobbystocksportlern sehr entgegen kommt und etwas an das Wildschießen im Winter erinnert.

Am Freitag, dem 07.10.2021 durften wir 13 Moarschaften bei uns begrüßen. In 2 Gruppen wurde eine Vorrunde Jeder-Gegen-Jeden und dann noch ein Platzierungsspiel (Erster gegen Erster, Zweiter gegen Zweiter, usw.) ausgetragen. In spannenden und lustigen Spielen, wurde meist mit einer gesunden Portion sportlichem Ehrgeiz um die Platzierungen gefightet (wobei die Dosierung dieses Ehrgeizes, vor allem dem Anlass entsprechend, manchmal gar nicht so einfach erscheint 😉). Nach vier Stunden vollem Einsatz holte sich das Team „Genie und Wahnsinn“ den Sieg vor „Gasthaus zur Jaunitz“ und „Fisch Broda 1“. Sehr erfreulich, beim Siegerteam war auch ein 15-jähriger Bursche aus unserem Nachwuchs dabei, der das allererste Mal mitmachte und sich mit seinem Team gleich den Titel des Freistädter Stadtmeisters holte. Super Paul, mach weiter so!

Ganz besonders freut uns natürlich, dass trotz der etwas älteren Strukturen, die der Stocksport hat, immer wieder so viele junge Leute an unseren Hobbyveranstaltungen teilnehmen. Wir bedanken uns bei ALLEN Teams für die Teilnahme und gratulieren zum hoffentlich erwünschten sportlichen Erfolg, im speziellen natürlich den neuen Freistädter Stadtmeistern mit sehr junger Beteiligung 😊.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.