Freistadts Männer gewinnen erstes Viertelfinale!

Mit 4:1 gewinnen Jean Andrioli & Co ihr erstes Viertelfinalmatch. Trotz des eindeutigen Ergebnisses, war der Sieg gegen die Grieskirchner hart erkämpft.


Zu Beginn agiert Freistadt wie aus einem Guss und lässt den Grieskirchnern kaum eine Chance.
Zu unkonzentriert agiert man dann ab Satz drei und so verkürzen die Trattnachtaler auf 1:2.
Danach entwickelt sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Freistädter erst gegen Satzende das bessere Ende für sich haben.

Im fünften Satz kämpft sich Grieskirchen nach einem zwischenzeitlichen 8:3 für die Freistädter zurück und der Satz geht noch in die Verlängerung.Ein Eigenfehler des Gegners beendet dann aber die Zitterpartie für Freistadt und so geht man in der Best-of-three Serie mit 1:0 in Führung.

In zwei Wochen gastieren die Freistädter dann auswärts in Grieskrichen. Dort können die Messerstädter bereits den Einzug ins diesjährige Halbfinale des Final3 in Nußbach fixieren.

Freistadts Frauen verlieren ihr erstes Viertelfinale gegen Seekirchen denkbar knapp mit 2:4. Die knappen Satzergebnisse machen aber Mut auf einen Revanche in zwei Wochen in Freistadt.

Nächste Viertelfinale:Männer: Samstag, 28. August: Grieskirchen – Freistadt (18:00 Uhr)
Frauen: Sonntag, 29. August: Freistadt – Seekirchen (10:00 Uhr)
Foto: Mannschaft (privat), Action (Erwin Pils)