Behinderten Sportler gewinnen Hobbyturnier!

Mit dem traditionellen Hobbyturnier fand am Samstag, dem 13.07.2019 die erste Veranstaltung in unserer neu umgebauten Stockhalle statt. Durch die Erweiterung auf 6 Bahnen können jetzt größere Turniere ausgetragen werden und wir durften auch gleich bei der ersten Veranstaltung 11 Moarschaften begrüßen (bisher waren auf 4 Bahnen maximal Turniere mit 9 Mannschaften möglich). Schon seit einigen Jahren wird bei unseren Hobbyturnieren „Halbwild“ geschossen, eine Spielweise mit verlängerten Zielfeldern, die vor allem Hobbysportlern sehr entgegen kommt. In spannenden und lustigen Spielen, in denen vor allem der Spaß am Stockschießen im Vordergrund stand, sehr wohl aber auch der sportliche Ehrgeiz gefordert war, setzte sich nach 5 Stunden vollem Einsatz das Team des Behinderten Sport vor den Hobby Fischern und den Grenzgängern durch.

Wir bedanken uns bei allen Teams für die Teilnahme und gratulieren allen Stocksportlerinnen und Stocksportlern zum sportlichen Erfolg, ganz speziell natürlich den Siegern des Behinderten Sport!

Ebenfalls sehr schön zu beobachten war auch heuer wieder, wie viel junge Stocksportlerinnen und Stocksportler mit vollem Eifer dabei waren. Ein sehr gutes Zeichen für den Stocksport wenn sich junge Leute dafür begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.