Neuauflage des Hallenfinales im Spitzenspiel der Runde!

Kommenden Samstag findet in Freistadt die Neuauflage des diesjährigen Hallenfinales statt. Um 17:00 Uhr treffen die Hausherren und amtierenden Feldstaatsmeister aus Freistadt auf den frisch gebackenen Hallenmeister aus Vöcklabruck.
 
Die Vöcklabrucker, die sich bereits vor Saisonbeginn den Feinschliff bei Turnieren in Brasilien holten und auch in Europa den amtierenden WorldCup Sieger Novo Hamburgo bezwingen konnten, sind wie die Freistädter in der Rückrunde noch ungeschlagen.
 
Die Freistädter sind hochmotiviert, wollen sie doch die eindeutige Niederlage in der Halle wieder gutmachen.
 
Die Zuschauer erwartet ein Faustballspiel der Extraklasse. Auf Vöcklabrucker Seite steht mit Karl Müllehner der schlagkräfitgste Angreifer der Liga. Auf Seiten von Freistadt wird Kapitän Jean Andrioli mit seinem gewitzten Spiel die Lücke in der Abwehr suchen.
Beide Teams sind außerdem mit Nationalteamspielern gespickt, dem Faustballleckerbissen steht somit nichts mehr im Weg.
 
Spielbeginn ist am Samstag, 17:00 Uhr, am Marianumsportplatz in Freistadt.
 
Foto: Wolfgang Benedik
Beschreibung: Michael Kreil will durch sein Zuspiel seinen Kapitän Jean Andrioli in die perfekte Angriffsposition bringen