Neuer Spieler, erstes Gold

Freistadt holt sich bereits vor Meisterschaftsbeginn den ersten Titel

Vergangenen Samstag fand die Union Landesmeisterschaft in Grieskirchen statt.
Freistadt sicherte sich ungeschlagen den Landesmeistertitel.
Im Finale gewann man klar gegen den Ligakonkurrenten Froschberg.

Christian „Schoko“ Seidl neu im Team

Nach der Langzeitverletzung von Nebenschläger Pedro Andrioli verstärkten sich die Freistädter auf der Vorderposition mit dem 17-jährigen Christian Seidl. Der Jugendnationalteamspieler konnte bei der Unionlandesmeisterschaft bereits beweisen, dass er eine große Unterstützung für das Team darstellt. Auch Jean Andrioli schwärmt über die vielen Möglichkeiten, die „Schoko“ bietet:„ Jetzt machen wir auf jeden Fall auch Punkte, wenn der Gegner mich taktisch ausspielt“.

Erste Bundesligarunde mit drei Spitzenspielen

Sein großes Potential kann der Youngster gleich in der ersten Runde der Hallenbundesliga beweisen.
In den Spitzenbegegnungen der ersten Runde treffen die Freistädter auf die Topvereine aus Urfahr und Kremsmünster.
Urfahr geht als Feld-Herbstmeister in die Hallensaison und kann frei aufspielen. Kremsmünster, ein ausgewiesener Hallenspezialist und amtierender österreichischer Meister am Feld, wird auch in dieser Saison eine große Rolle bei der Vergabe des Meistertitels spielen.

 

Spielbeginn ist am Samstag, um 17:00 Uhr, in der Sporthalle Freistadt.