Männer verteidigen Tabellenführung erfolgreich, Frauen fahren erneut zwei Niederlagen ein

Die Männer der Union Compact Freistadt konnten auch dieses Wochenende die Tabellenführung behaupten. Gegen Aufsteiger DSG UKJ Froschberg und Gastgeber ASKÖ Laakirchen Papier erspielten sich die Mühlviertler zwei 3:0 Siege. Die Frauen können hingegen wieder keine Punkte auf ihr Konto gutschreiben. Zwei ganz klare 0:3 Abfuhren gegen ÖTB TV Neusiedl und Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach haben den vorletzten Tabellenrang zur Folge. Ganz im Tabellenkeller findet sich das zweite Männerteam der Union Compact Freistadt wieder. Auch nach den Spielen Nummer drei und vier dieser Saison, stehen die Mühlviertler immer noch bei null Punkten.
PedroAndrioli(Quelle-Dietmar Wohlfahrt)Coach Andreas Woitsch schickte seine Jungs diesmal alleine zur dritten Runde, da er privat verhindert war. Die Vorgabe von zwei Siegen wurde von seinen Spielern perfekt erfüllt. Gegen den Aufsteiger DSG UKJ Froschberg und ASKÖ Laakirchen Papier konnten zwei ungefährdete Siege eingefahren werden. Gegen Laakirchen wurde der Tabellenführer im zweiten Satz etwas nachlässig, ein Satzverlust konnte am Ende doch abgewehrt werden.

„Als Tabellenführer bist du immer der Gejagte, da kann jede Mannschaft zum Stolperstein werden. Umso mehr freut es uns, dass wir zwei klare Siege einfahren konnten. Trotzdem muss gesagt werden, dass wir unser Spiel in manchen Phasen noch effizienter aufziehen können. Hier müssen wir den Hebel ansetzen“, ist sich Abwehrspieler Michael Kreil sicher.

Nächsten Samstag laden Andrioli und Co um 14:00 Uhr zur Heimrunde gegen FSC Wels 08 und SPG Sparkasse Grieskirchen/Pötting. Auch hier sind zwei Siege das erklärte Ziel, um ungeschlagen ins neue Jahr zu starten.

 

——————————————

 

InesWeglehner02(Quelle-ManfredLindorfer)Wieder keine Punkte gab es für Freistadts Frauen das zweite Mal in Folge. Die weite Reise nach Wolkersdorf blieb unbelohnt. Gegen den Gastgeber ÖTB TV Neusiedl setzte es gleich zu Beginn eine 2:11 Satzniederlage. Trotz dieses Dämpfers kämpften die Union-Damen bemüht weiter. Mit zwei 9:11 Satzniederlagen kann die Wende dennoch nicht herbeigeführt werden. Gegen das junge Team von Nußbach hatte man aufgrund eines sehr fehleranfälligen Spiels keine Chance.

„Wieder keine Punkte bei dieser Runde. Nächste Woche warten dann noch die beiden Tabellenleader Wels und Arnreit. Auch da rechnen wir uns keine Chancen aus. Da muss in der Rückrunde ein wahrer Kraftakt her, um den Klassenerhalt noch zu schaffen“, so die klaren Worte von Angreiferin Romana Schober.

 

——————————————

 

Auch bei der zweiten Mannschaft der Männer sieht es nicht sehr rosig aus. Ohne Punkte startete die Compact-Fünf in die zweite Runde und auch ohne Punkte gingen sie aus dieser Runde wieder heraus. Mit einer 1:3 Niederlage gegen Union Greisinger Münzbach und einem klaren 0:3 gegen Union Ulrichsberg sitzen die Mühlviertler im Tabellenkeller fest. Aus den letzten vier Spielen muss nun unbedingt ein Sieg her, um den Abstieg noch abwenden zu können.

 

Überblick der Ergebnisse:

1. Männer-Bundesliga:

Union Compact Freistadt – DSG UKJ Froschberg
3:0
(11:6, 11:1, 11:7)
Union Compact Freistadt – ASKÖ Laakirchen Papier
3:0
(11:4, 11:9, 11:6)
———————————————————————

  1. Frauen-Bundesliga: 

Union Compact Freistadt – ÖTB TV Neusiedl
0:3
(2:11, 9:11, 9:11)

Union Compact Freistadt – Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach
0:3
(7:11, 6:11, 4:11)

 

———————————————————————

 

  1. Männer-Landesliga-Nord:

    Union Compact Freistadt/2 – Union Greisinger Münzbach
    1:3
    (8:11, 8:11, 11:4, 5:11)Union Compact Freistadt/2 – Union Ulrichsberg
    0:3
    (8:11, 8:11, 8:11)

 

——————————

 

Fotos stehen frei zur Verfügung:

 

Männer-BL: Pedro Andrioli ließ Markus Beißkammer und seinem Team (Laakirchen) keine Chance

 

Frauen-BL: Ines Weglehner kämpft weiterhin mit ihrem Team um wichtige Punkte im Abstiegskampf