Jungfaustballer Tobias Hofer holt Bronzemedaille bei Jugend-WM

2014-04-19 WM-U18 TobiasHoferBei den sechsten Jugend-Weltmeisterschaften in Brasilien mit dabei war Tobias Hofer, Spieler der Union Compact Freistadt. Nach einer akribischen Vorbereitung startete das Team vom neuen Trainerduo Kronsteiner/Binder in das Turnier.

Und hier zeigten die Jungfaustballer einen Spitzenfaustball. Nach der Vorrunde und Siegen über die Schweiz, Namibia, Argentinien und Chile belegte man den dritten Rang und qualifizierte sich somit für das Halbfinale. Gegen die beiden späteren Finalisten Deutschland und Brasilien hatte man jedoch das Nachsehen. So stand nach der Halbfinalniederlage gegen Brasilien das Spiel um die Bronzemedaille an – wieder gegen die Eidgenossen aus der Schweiz. Und hier fegten die Österreicher die Nachbarn klar mit 3:0 vom Platz und sicherten sich das erste Mal seit 2006 wieder eine Medaille bei den U18-Weltmeisterschaften.

„Es war ein großartiges Erlebnis und ich bin natürlich auch mächtig stolz darauf, mit einer Medaille nach Hause gekommen zu sein. Diese bekommt Zuhause einen speziellen Platz“, strahlt Freistadts Faustball Hofer über beide Ohren.

Foto: Tobias Hofer beim Heberspiel für Mannschaftskollegen Karl Müllehner (Quelle: ÖFBB)