Union Compact Freistadt holt Union-Landesmeistertitel in der Halle

Union-LMAm 17. November 2013 fanden in der Sporthalle Freistadt die Union Faustball-Hallenlandesmeisterschaften der Männer statt. Insgesamt hatten 6 Vereine für diesen Bewerb genannt, wobei neben Mannschaften aus der 1. und 2. Hallenlandesliga auch die Bundesligisten Freistadt und Hirschbach zu finden waren. Bereits in der Vorrunde zeigte sich, dass der Spielausgang nicht zwangsläufig mit Ligastärke zusammenhängen muss. Die Spiele wurden insgesamt auf Augenhöhe geführt und 3 der 6 Partien endeten mit einer Punkteteilung. In den Halbfinalspielen standen sich die Mannschaften von Union Bad Kreuzen und Union Schwanenstadt, sowie Union Münzbach und Union Freistadt gegenüber, wobei jeweils Bad Kreuzen und Freistadt als Sieger hervorgingen und in das Finale einzogen. Das Endspiel wurde auf hohem Niveau geführt. Die Freistädter – angeführt von Kapitän Jean Andrioli – brachten dabei auch mehrere Jugendspieler aus dem eigenen U16 und U18 Nachwuchs zum Einsatz. Freistadt konnte schließlich seiner Favoritenrolle gerecht werden und sicherte sich den Union Hallenlandesmeistertitel der Männer vor der stark aufspielenden Union Bad Kreuzen und Union Münzbach. Die weiteren Ränge belegten Union Schwanenstadt, Union Hirschbach und Union Waldburg. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die die teilnehmenden Mannschaften auch als willkommene Vorbereitung für die in Kürze beginnenden Hallenmeisterschaft nutzten.