Compact Senioren holen alle Medaillenfarben

SU_SeniorenDie diesjährigen Senioren-Staatsmeisterschaften wurden bei kühlen Temperaturen im steirischen Deutschlandsberg ausgetragen. Mit dabei drei Teams der Union Compact Freistadt in den Altersklassen AK 1, AK 2 und AK 3.

In der Klasse der AK 2 waren die Männer der Sportunion mit zwei Unentschieden und fünf Siegen die klar tonangebende Truppe des Tages. Das Halbfinalergebnis mit 11:2 und 11:6 sowie das Finalergebnis mit 11:4 und 11:5 sprechen für sich. Aufgrund des altersbedingten Spielermangels fusionierten die Mühlviertler mit drei Spielern von ÖTB Neusiedl/Zaya. Die gemischte Combo, gespickt mit ehemaligen Nationalteamspielern, verwies die anderen 11 Mannschaften in die Schranken und durfte sich verdient die Goldmedaille umhängen.

Die Männer der AK 3 waren in den letzen Jahren immer ein Garant für die Goldmedaillen. Doch diesmal musste das Team ohne den an der Schulter verletzten Angreifer Pepi Strobl auskommen. Trotzdem kämpfte sich das Team bis ins Finale vor, wobei hier für die Senioren Schluss war. Gegen das Team von FBC ASKÖ Urfahr musste man sich diesmal klar mit 2:0 in Sätzen geschlagen geben, trotzdem ist der Vizestaatsmeistertitel ein großer Erfolg.

Etwas Pech hatte das Team der Ak 1. Mit nur einer Niederlage und einem schlechteren Satzverhältnis aus der Vorrunde musste man sich mit der Bronzemedaille zufrieden geben. Nach der Vorrunde lag man mit dem Ersten und Zweiten punktegleich auf Rang 3. Darum qualifizierten sich die Freistädter „nur“ für das kleine Finale. Schade darum, weil der spätere Staatsmeister aus Kremsmünster in der Vorrunde klar besiegt werden konnte.

Jedes Team reiste mit einer Medaille nach Hause, womit sich die Union Compact Freistadt zum erfolgreichsten Verein dieser Staatsmeisterschaften kürte. Gold, Silber und Bronze machten dieses Wochenende durch und durch zu einem sensationell erfolgreichen Wochenende.

Gold-Staatsmeisterteam AK 2:
hinten v.l.n.r: Herwig Stratjel, Erich Stratjel, Martin Seidl
vorne v.l.n.r.: Klaus Koller, Karlheinz Kaufmann, Andreas Woitsch

Bronze-Staatsmeisterteam AK 1:
hinten v.l.n.r: Christian Leitner, Michael Rauhofer, Herbert Prückl
vorne v.l.n.r.: Gernot Wagner, Andreas Teufer, Christian Huber