Qualifikation fürs Aufstiegs-Play-Off sowie ein Herbstmeister für Freistädter Faustballer

FlaviaBueno(Quelle-MarcoGossenreiter)Die Union Compact Freistadt kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Konnten die Männer ihre Pflicht nur mit einem 4:2 Sieg (4:0 war notwendig)erfüllen, so war auf die Frauen der 2. Bundesliga sowie den Männern der 2. Landesliga mehr Verlass.

Die Frauen verschafften sich in den vorangegangenen Spielen eine sehr gute Ausgangsposition. Vor der letzten Runde stand fest, dass zwei klare Siege gegen die beiden Tabellenletzten die fixe Qualifikation für das Aufstiegs-Play-Off bringen würden. Und mit Bravour lösten die Spielerinnen von Trainer Ludwig Schimpl diese Aufgabe. Zwei ganz souveräne 3:0 Erfolge festigten zum Schluss den zweiten Tabellenrang hinter Union Arnreit/2. Somit qualifizieren sich die Frauen mehr als verdient für das Aufstiegs-Play-Off im Frühjahr 2014, wo um den Aufstieg in die 1. Frauen-Bundesliga gekämpft wird. Die Gegner stehen bereits jetzt fest. Mit Union Rohrbach/Berg, ATSV Salzburg, SK VÖEST Linz, Union Arnreit/2 und ASVÖ Höhnhart warten keine leichten Gegner auf die Compact Mädels.

Unglaublich beeindruckend beenden auch die Männer der 2. Landesliga die Herbstsaison. Als ungeschlagener Herbstmeister gaben die Männer rund um Angreifer Pedro Andrioli gerade mal einen Satz ab. Die Mannschaft gemischt mit Youngsters, Routiniers und brasilianischer Angriffspower verschafft sich somit die allerbester Ausgangslage für das Frühjahr. Mit zwei Punkten Vorsprung auf Münzbach/2 wird im Frühjahr ganz klar der Aufstieg in die 1. Landesliga angepeilt.

 

Foto: Flavia Bueno wurde ihren Erwartungen gerecht und führt ihre Frauen ins Aufstiegs-Play-Off (Quelle: Marco Gossenreiter)