Compact-Frauen holen die ersten Punkte

FrauenFreistadtUnion Compact Freistadt – Union Waldburg

1:3
(7:11, 8:11, 12:10, 8:11)

Union Compact Freistadt – ASKÖ Artina Laakirchen
3:1
(8:11, 11:8, 11:5, 11:6)

Mit der neuen brasilianischen Angreiferin Flávia Bueno startete Coach Ludwig Schimpl mit seinen Mädels in die neue Feldsaison der 2. Frauen-Bundesliga. In der neuen Konstellation stand man in Waldburg dem Gastgeber und der Truppe von ASKÖ Artina Laakirchen gegenüber. Mit einer guten Leistung holt die Truppe rund um Kapitänin Laura Priemetzhofer einen Sieg gegen Laakirchen, muss aber gegen den Gastgeber und Nachbar Union Waldburg klein beigeben.

„Wir sind mit den erbeuteten zwei Punkten sehr zufrieden. Gegen Waldburg fehlte uns die letzte Konsequenz, aber in Summe sind wir mit unserem ersten Auftritt mit Neuzugang Bueno sehr zufrieden.“, resümiert Kapitänin Laura Priemetzhofer nach dem Spiel.

Nächstes Wochenende reisen die Mühlviertlerinnen nach Höhnhart, wo es gegen die Hausherrinnen und der zweiten Mannschaft von Union Raiffeisen Dialog telekom Arnreit geht.

Foto-Quelle: Lukas Priemetzhofer