Freistädter Faustballer starten gut vorbereitet in die neue Feldsaison

 

PlakatHeimrundeHPAm Samstag ist es soweit. Um 15:00 Uhr erwartet die Compact-Fünf die Gäste aus Laakirchen. Neu bei den Laakirchnern dabei, der chilenische Legionär Alvaro Mödinger. Der Teamschläger der chilenischen Nationalmannschaft ist für den Großteil der Freistädter Mannschaft ein unbekanntes Gesicht. Anders für Abwehrspieler Klaus Thaller: „2006 verloren wir bei der Jugend-WM in Chile mit der österreichischen Jugendnationalmannschaft das Vorrundenspiel gegen Chile. Dort zeigte Mödinger bereits sein Können!“.

„Ich kenne Mödinger noch aus meiner Zeit in Brasilien. Nach Rodrigo Sprandel und Raphael Schlattinger hat sich Laakirchen im Angriff mit Alvaro sicher den stärksten Zugang erbeutet. Wir müssen höllisch aufpassen.“, warnt Kapitän Andiroli vor Laakirchens Neuzugang.

„Auch heuer zählen wir wieder zum engeren Favoritenkreis um den Meistertitel. Wir sind gut vorbereitet und brauchen keinen Gegner fürchten. Dass die Form stimmt, spiegelt der 3. Rang beim  hochklassigen Vorbereitungsturnier in Stammheim wieder.“, so Trainer Woitsch über seine Truppe.