AK 3 schafft Titelverteidigung

AK 3 krönt sich zum Staatsmeister

Dass sie immer noch faustballerische Klasse besitzen bewiesen am 21. und 22. August 2009 auf der Panoramasportanlage in Salzburg einmal mehr Freistadts Faustballer der AK III. Die Titelverteidigung der Truppe bestehend aus (v.l.n.r.) Josef Strobl, Ludwig Michl, Gottfried Wögerer, Reinhard Abfolterer, Karl Hinterreiter, Rudolf Reisenberger und Reinhard Eder war zu keiner Zeit gefährdet, Freistadt dominierte die Gegner nach belieben und holte so in souveräner Manier ungeschlagen Staatsmeistertitel Nummer zwei nach Hause ins Mühlviertel. Wir gratulieren!

Nicht ganz so gut erging es an diesem Wochenende den Spielern der AK I. Nach guten Leistungen am Samstag verließen die Freistädter am Sonntag leider etwas die Kräfte, und so blieb nach hartem Kampf am Ende doch nur der undankbare vierte Platz.