Asphalt-Stocksport und Eisstockschießen in Freistadt. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, das sich nur in Gegenden mit zufrierenden Gewässern verbreitete und nur im Winter gespielt wurde. In der modernen Form als Freizeit- oder auch Leistungssport, die von Regeln und Vereinen geprägt ist, wird ganzjährig gespielt und zwischen dem Mannschafts-, Weiten- und Zielwettbewerb unterschieden.

Stocksport ist ein Präzisionssport. Beim Mannschaftsspiel versuchen zwei Mannschaften die Eisstöcke von der Abspielstelle aus möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. In einer Mannschaft sind normalerweise vier Mitspieler. Ziel ist es, den eigenen Stock in Bestlage (also näher zur Daube als der Gegner) zu bringen. Es zählen nur Stöcke, die sich innerhalb des Zielfelds befinden.

Facebook: Stocksport FreistadtStocksport in Freistadt hat Tradition und besteht als Verein bzw. Sektion seit nunmehr über 30 Jahren. Wir üben Stockschießen ganz-jährlich aus – sowohl im Winter auf zugefrorenen Teichen, als auch im Sommer auf Asphalt in unserer Stockanlage.

Aktuelles

  • Unfassbar! Aufstieg unseres Mixed Teams in die Landesliga! 11. Dezember 2017

    Erst letztes Jahr aus der Region aufgestiegen, fuhr unser Mixed Team mit Annemarie Lehner, Margit Wiesinger, Hubert Pirklbauer und Dominik Wimberger mit überschaubaren Erwartungen zur diesjährigen Meisterschaft in der Oberliga Nord. Ziel war der Klassenerhalt und sich vielleicht im Mittelfeld zu etablieren. Nach 5 Spielen ging es mit 3 Siegen und bereits 2 Niederlagen in die Pause, jedoch noch nicht ahnend, dass dies die einzigen beiden Spiele sein sollten, die an diesem Tag abgegeben würden. Mit vollem Elan zurück am Eis und mit einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung gewann unser Team Spiel ...

  • Aufstieg bei Bezirksmeisterschaft 19. November 2017

    Nach den Senioren vergangene Woche, standen dieses Wochenende die Bezirksmeisterschaften der Herren am Programm. In zwei Gruppen an zwei Tagen ausgetragen, waren insgesamt auch zwei Aufstiegsplätze zu vergeben (pro Gruppe und Tag je einer). Die Sportunion Freistadt war an beiden Tagen mit jeweils einer Mannschaft am Start. Letzte Woche mussten wir noch von einem ganz knapp verpassten Aufstieg bei den Senioren berichten, dieses Mal war das Quäntchen Glück, das man im Sport immer braucht auf unserer Seite. Am ersten Spieltag (17.11.) legte unser Team mit Rudolf Bayer, Thomas Freudenthaler, Reinhard ...

  • 2. Platz zum Auftakt der Meisterschaften 12. November 2017

    Am Samstag, dem 10.11.2017 startete die Serie der Meisterschaften mit der Bezirksmeisterschaft der Senioren, ausgetragen in der Norbert-Eder-Halle in Tragwein. Die Stockschützen der Sportunion Freistadt waren dabei mit einer Mannschaft vertreten. Unser Team mit Hubert Pirklbauer, Erich Kastl, Rudolf Bayer und Franz Holzheider bot eine starke Leistung über den gesamten Verlauf dieser Meisterschaft, bis es im letzten Spiel zum Duell mit den Schützen des ESV Kefermarkt und somit auch mit den direkten Kontrahenten um den Tagessieg bzw. auch um den einzigen zu vergebenden Aufstiegsplatz in die nächsthöhere Spielklasse (die Region) ...

  • Abschluss Sommersaison 22. Oktober 2017

    Mit dem „Vereinsabschluss“ wurde am Samstag, dem 21.10.2017, die Sommersaison der Stockschützen beendet. Dabei wird traditionell am Nachmittag ein Turnier ausgetragen, bei dem sich sowohl die aktiven Stockschützen als auch deren Angehörige beteiligen und dabei zusammengelost werden. Der Spaß am Stockschießen und die Geselligkeit stehen im Vordergrund, aber auch der sportliche Ehrgeiz ist gefordert. Vereinsmeister wurde das Team rund um die Schützen Rudolf Bayer, Roman Hoscher und Erich Breitenberger, wir gratulieren dazu sehr herzlich. Am Abend wurde dann bei einem Saisonrückblick unseres Sektionsleiters – Hubert Pirklbauer und gemütlichem Beisammensein die ...

  • Starker 5.Platz bei SOLO-Tour 17. Oktober 2017

    Zum ersten Mal wurde heuer die KEINE SORGEN SOLO-Tour ausgetragen. Wie der Name schon vermuten lässt, spielt bei einem SOLO ein Spieler alleine und schießt dabei mit 4 Stöcken. Diese neue SOLO-Tour wurde an insgesamt 7 Spieltagen in verschiedenen Hallen ausgetragen (untere anderem auch bei uns in Freistadt), der Abschluss fand am Sonntag, dem 15.10.2017 in Lichtenberg statt. Ein Schütze der Sportunion Freistadt – Sektionsleiter Hubert Pirklbauer – stellte sich dieser Herausforderung und war bei sechs der sieben Tourstationen am Start. Da ausschließlich Spieler aus höheren Spielklassen, unter anderem auch ...

» Alles anzeigen