Asphalt-Stocksport und Eisstockschießen in Freistadt. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, das sich nur in Gegenden mit zufrierenden Gewässern verbreitete und nur im Winter gespielt wurde. In der modernen Form als Freizeit- oder auch Leistungssport, die von Regeln und Vereinen geprägt ist, wird ganzjährig gespielt und zwischen dem Mannschafts-, Weiten- und Zielwettbewerb unterschieden.

Stocksport ist ein Präzisionssport. Beim Mannschaftsspiel versuchen zwei Mannschaften die Eisstöcke von der Abspielstelle aus möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. In einer Mannschaft sind normalerweise vier Mitspieler. Ziel ist es, den eigenen Stock in Bestlage (also näher zur Daube als der Gegner) zu bringen. Es zählen nur Stöcke, die sich innerhalb des Zielfelds befinden.

Facebook: Stocksport FreistadtStocksport in Freistadt hat Tradition und besteht als Verein bzw. Sektion seit nunmehr über 30 Jahren. Wir üben Stockschießen ganz-jährlich aus – sowohl im Winter auf zugefrorenen Teichen, als auch im Sommer auf Asphalt in unserer Stockanlage.

Aktuelles

  • Birnstinglturnier in Weitersfelden 31. Januar 2016 Weitersfelden

    Ein paar Wochen Pause zwischen Kunsteis- und Asphaltsaison werden auch von den Stockschützen der Sportunion genutzt um sich an der ein oder anderen Birnstinglpartie zu beteiligen und wenn man so will an die Ursprünge des Stockschießens zurück zu kehren. So zum Beispiel am Samstag dem 30.01.2016 beim Turnier des Tourismusverbandes St. Oswald auf dem zugefrorenen Teich der Sportunion Weitersfelden. Dass die reinen Wildschützen auf Natureis keineswegs im Nachteil sind sieht man immer wieder an den knappen Partien bei denen natürlich der Spaß am Stockschießen im Vordergrund steht, aber auch der ...

  • Landesmeisterschaft Mixed 28. Januar 2016 Komprimiert 1

    Am Sonntag, dem 24.01.2016 waren die StockschützInnen der Sportunion Freistadt bei der Landesmeisterschaft im Mixed in Peuerbach vertreten. Auch wenn es das Ergebnis nicht ganz wiederspiegelt, lief es für unser Team mit Roswitha Lehner, Margit Wiesinger, Robert Grabmüller und Hubert Pirklbauer eigentlich recht gut. Alle Vorrundenspiele wurden ganz knapp in der letzten Kehre entschieden. Dreimal knapp zugunsten der GegnerInnen und drei Mal stand am Ende ein Unentschieden zu buche, was in der Endwertung den 14. Platz ergab. Aufgrund der denkbar knappen Ergebnisse und der Erkenntnis in einem sehr starken Teilnehmerfeld ...

  • Freistädter Eis-Stadtmeisterschaft 2016 24. Januar 2016 SONY DSC

    Heuer konnte die Stadtmeisterschaft auf Eis beim ersten Anlauf am Samstag den 23. Jänner 2016 am Weihteich durchgeführt werden. Insgesamt beteiligten sich 29 Moarschaften die in drei Gruppen um den Tabellensieg kämpften. Dann wurde um den Tagessieg nach der jeweiligen Gruppenplatzierung geschossen. Sieger bzw. Freistädter Stadtmeister 2016 auf Eis wurde die Moarschaft „Braugasthof 1“ mit den Schützen Reinfried Feichtinger, Herbert Hackl, Wolfgang Kapeller und Hubert Stadler. Platz 2 holte sich die Gruppe „Ex Feitl“ vor „Ewig Schod“. Gut angekommen ist auch unsere neu eingeführte Tombola, wobei es unter allen Beteiligten die Lose hatten, tolle Preise ...

  • Guter Start ins neue Jahr mit 2.Platz in Zwettl/NÖ 18. Januar 2016 Titelbild

    Zweite Plätze scheinen für die Stockschützen der Sportunion Freistadt eine besondere Anziehungskraft zu haben. So auch beim Pokalturnier des ESV Zwettl-USC Großglobnitz in der Kunsteisarena in Zwettl/NÖ. Bei zu Beginn starkem Schneefall, und danach abwechselnd Sonnenschein und leichtem Schneefall spielte unsere Mannschaft mit Dominik Wimberger, Jürgen Kranzl, Hubert Pirklbauer und Karl Pilgerstorfer ein starkes Turnier und belegte den sehr guten 2. Platz hinter den Turniersiegern des SV Weikertschlag-Oberndorf und vor den drittplatzierten vom ASKÖ Schiffswerft Linz. Ein sehr guter Beginn des Turnierjahres 2016 zu dem wir herzlich gratulieren. Ergebnis ESV Zwettl 2016-01-16

  • UNION-Gebietsmeisterschaft 8. Januar 2016 Gruppenfoto Plätze 1-3

    Am Mittwoch dem 06.01.2016 veranstaltete die Sportunion Freistadt die UNION-Gebietsmeisterschaft in der Norbert-Eder-Halle in Tragwein. Unter den neun teilnehmenden Mannschaften setzen sich souverän die Union Schützen aus Unterweitersdorf, vor Katsdorf 2 und Windhaag/Perg durch. Die ersten beiden sind für die UNION-Landesmeisterschaft am 30.01.2016 in Peuerbach startberechtig. Gratulation an die Aufsteiger und danke an alle Teams für Ihre Teilnahme. Ergebnisliste Union-Gebiet          

» Alles anzeigen