Asphalt-Stocksport und Eisstockschießen in Freistadt. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, das sich nur in Gegenden mit zufrierenden Gewässern verbreitete und nur im Winter gespielt wurde. In der modernen Form als Freizeit- oder auch Leistungssport, die von Regeln und Vereinen geprägt ist, wird ganzjährig gespielt und zwischen dem Mannschafts-, Weiten- und Zielwettbewerb unterschieden.

Stocksport ist ein Präzisionssport. Beim Mannschaftsspiel versuchen zwei Mannschaften die Eisstöcke von der Abspielstelle aus möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. In einer Mannschaft sind normalerweise vier Mitspieler. Ziel ist es, den eigenen Stock in Bestlage (also näher zur Daube als der Gegner) zu bringen. Es zählen nur Stöcke, die sich innerhalb des Zielfelds befinden.

Facebook: Stocksport FreistadtStocksport in Freistadt hat Tradition und besteht als Verein bzw. Sektion seit nunmehr über 30 Jahren. Wir üben Stockschießen ganz-jährlich aus – sowohl im Winter auf zugefrorenen Teichen, als auch im Sommer auf Asphalt in unserer Stockanlage.

Aktuelles

  • Gruppeneinteilung für 3-Hallentrunier am Samstag, dem 27. August 2016 17. August 2016 SONY DSC

    Liebe Stockschützen aus Nah und Fern! Im Anhang findet Ihr die Gruppeneinteilung für unser 3-Hallenturnier am 27. August 2016. Auf Eurer Kommen freut sich die Sektion Stocksport der Sportunion Freistadt! Gruppeneinteilung 3-Hallenturnier          

  • Freistädter Großaufgebot bei int. Turnier in Vcelna/CZ 7. August 2016 TB

    Seit vielen Jahren ein Pflichttermin für die Stockschützen der Union Freistadt, ist Anfang August das internationale Turnier in Vcelna/Tschechien. Dieses Mal sogar mit drei Teams vertreten, stellte die SU Freistadt neben den Gastgebern das größte Aufgebot. In zwei 13er-Vorrundenturnieren mit anschließenden Finalspielen der jeweils vier bestplatzierten Mannschaften kämpften Teams aus Tschechien, Österreich und Deutschland um die Platzierungen. Eine sehr starke Leistung zeigte unser Team Freistadt-1 mit Robert Grabmüller, Karl Pilgerstorfer, Hubert Stadler und Erich Breitenberger mit einem zweiten Vorrundenplatz in der Gruppe A, was den klaren Finaleinzug bedeutete, und am ...

  • Souveräner Turniersieg in Langschlag/NÖ 23. Juli 2016 Titelbild

    Mit zwei Mannschaften waren die Stockschützen der Sportunion Freistadt am Freitag, dem 22.07.2016, beim Vereinsturnier der Union Langschlag/NÖ vertreten. In zwei Neunergruppen wurde jeweils ein Vorrundenturnier gespielt mit anschließendem Finale der drei bestplatzierten Teams pro Gruppe. Mit einer souveränen Mannschaftsleistung und (fast) weißer Weste, zog unser Team 1 mit Robert Grabmüller, Karl Pilgerstorfer, Hubert Pirklbauer und Josef Grabmüller mit 14:2 Punkten und einer Spitzenstockquote von 3,000 als Erster der Gruppe 1  ins Finale ein und gewann dieses gegen den Sieger der Gruppe 2, dem ASKÖ-ESV Schrems, klar mit 19:3 Punkten. Für ...

  • 2.Platz in Leopoldschlag! 17. Juli 2016 TB für HP

    Mit einer Mannschaft beteiligten sich die Stockschützen der Sportunion Freistadt am Samstag, dem 16. Juli 2016, am Vereinsturnier der Union Leopoldschlag. Ein Turnier, das aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen der Bahnen (zwei innen in der Halle, der Rest sind Außenbahnen) schwierig zu spielen ist. Nicht selten kommt es vor, dass man nach guter Leistung auf einem der beiden Beläge, auf den anderen wechselt, und der Faden scheint wie gerissen. Sehr gut behauptete sich unsere Mannschaft mit Jürgen Kranzl, Josef Grabmüller, Wolfgang Kapeller und Hubert Stadler und erspielte den sehr guten 2. ...

  • Hobby-Turnier Sommer 2016 26. Juni 2016 Titelbild

    Ihr alljährliches Hobbyturnier veranstalteten die Stockschützen der Sportunion Freistadt am Samstag, dem 25.06.2016. Bei dieser Veranstaltung geht es vor allem um den Spaß am Stockschießen und um die Geselligkeit, wobei der sportliche Ehrgeiz dabei natürlich auch nicht zu kurz kommt. Das sich Stockschießen nicht nur im Winter sondern auch im Sommer großer Beliebtheit erfreut, war auch dieses Mal an den lustigen und spannenden Spielen zu sehen. Geschossen wurde, wie schon länger bei Hobbyturnieren auch heuer „Halbwild“, eine Spielweise mit verlängerten Zielfeldern, die speziell den Hobbyschützen sehr entgegen kommt. Neun Teams ...

» Alles anzeigen