Asphalt-Stocksport und Eisstockschießen in Freistadt. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, das sich nur in Gegenden mit zufrierenden Gewässern verbreitete und nur im Winter gespielt wurde. In der modernen Form als Freizeit- oder auch Leistungssport, die von Regeln und Vereinen geprägt ist, wird ganzjährig gespielt und zwischen dem Mannschafts-, Weiten- und Zielwettbewerb unterschieden.

Stocksport ist ein Präzisionssport. Beim Mannschaftsspiel versuchen zwei Mannschaften die Eisstöcke von der Abspielstelle aus möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. In einer Mannschaft sind normalerweise vier Mitspieler. Ziel ist es, den eigenen Stock in Bestlage (also näher zur Daube als der Gegner) zu bringen. Es zählen nur Stöcke, die sich innerhalb des Zielfelds befinden.

Facebook: Stocksport FreistadtStocksport in Freistadt hat Tradition und besteht als Verein bzw. Sektion seit nunmehr über 30 Jahren. Wir üben Stockschießen ganz-jährlich aus – sowohl im Winter auf zugefrorenen Teichen, als auch im Sommer auf Asphalt in unserer Stockanlage.

Aktuelles

  • Starker 5.Platz bei SOLO-Tour 17. Oktober 2017

    Zum ersten Mal wurde heuer die KEINE SORGEN SOLO-Tour ausgetragen. Wie der Name schon vermuten lässt, spielt bei einem SOLO ein Spieler alleine und schießt dabei mit 4 Stöcken. Diese neue SOLO-Tour wurde an insgesamt 7 Spieltagen in verschiedenen Hallen ausgetragen (untere anderem auch bei uns in Freistadt), der Abschluss fand am Sonntag, dem 15.10.2017 in Lichtenberg statt. Ein Schütze der Sportunion Freistadt – Sektionsleiter Hubert Pirklbauer – stellte sich dieser Herausforderung und war bei sechs der sieben Tourstationen am Start. Da ausschließlich Spieler aus höheren Spielklassen, unter anderem auch ...

  • Triple AAA für Stockschützen der SU Freistadt im Bezirks-CUP 15. Oktober 2017

    Normalerweise hört man vom Status Triple AAA in einem ganz anderen Zusammenhang. Dieses Mal beschreibt er aber etwas ganz außergewöhnliches, das die Freistädter Stockschützen in dieser Saison erreichten. Entgegen den Meisterschaften, die im Stocksport an einem einzigen Tag ausgetragen werden, ist beim CUP Konstanz über die gesamte Saison gefordert, womit auch das wirkliche Leistungsniveau der Teams widerspiegelt wird. Am Samstag, dem 14.10.2017 ging der Sommercup 2017 mit den Abschlussturnieren in den jeweiligen Gruppen A – B – C und D zu Ende und dabei geschah etwas, das es für die ...

  • Platz 2 und 3 bei Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb 14. Oktober 2017

    Zum Abschluss der Meisterschaften im Sommer 2017 wurde am Samstag, dem 7.10.2017 die Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb ausgetragen. Veranstalter war dieses Mal der ESV Kefermarkt. Wie der Name schon sagt müssen die Stockschützinnen und Stockschützen bei diesem Bewerb ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen und dabei bei verschiedene Aufgabenstellungen möglichst viele Punkte erspielen. Die Sportunion Freistadt war heuer mit einer Dame und fünf Herren am Start und holte dabei auch zwei Stockerplätze. Bei den Damen eroberte Margit Wiesinger mit 212 Punkten den ausgezeichneten 2. Platz, bei den Senioren holte Hubert Pirklbauer mit ...

  • „Hoarter Kern“ Freistädter Stadtmeister auf Asphalt 1. Oktober 2017

    Neben dem „Hobbyturnier“ im Juni ist die „Freistädter Stadtmeisterschaft“ die  zweite große Veranstaltung für Hobbystockschützen im Sommer auf Asphalt. Bei herrlichem Spätsommerwetter spielten am Samstag, dem 30.9.2017, neun Mannschaften um den Titel des „Freistädter Stadtmeisters“. Um auch wirklich den Hobbygedanken in den Vordergrund zu stellen, waren pro Mannschaft maximal 2 Vereinsschützen erlaubt, alle anderen „reine Hobbyschützen“, und es durfte maximal die gelbe Platte (oder noch schnellere) verwendet werden, alle langsameren Platten (blau und violett) waren nicht erlaubt. Ebenfalls wird bei diesen Hobbyveranstaltungen schon traditionell „halbwild“ geschossen, eine Spielweise, die mit ...

  • Turniersieg bei DUO in Schwertberg 24. September 2017

    Mit bereits 10 Stockerlplätzen in der laufenden Sommersaison durften wir heuer schon mehrmals über sehr gute Erfolge berichten. Ein weiteres erfolgreiches Wochenende war das vergangene für die Freistädter Stockschützen. Allen voran mit dem zweiten Turniersieg in dieser Saison, eingefahren beim DUO Turnier in Schwertberg, wo sich unsere beiden Schützen Josef Grabmüller und Hubert Pirklbauer von ihrer allerbesten Seite präsentierten und sich von Beginn an bzw. über den gesamten Turnierverlauf ein Kopf an Kopf Rennen mit der Spielgemeinschaft Schwertberg/Weyer lieferten.  Im allerletzten Spiel kam es dann zum direkten Duell mit den Kontrahenten, ...

» Alles anzeigen