Erster Turniersieg bei zweitem Turnier!

Am Sonntag, dem 13.09.2020, beteiligte sich eine Mannschaft der Sportunion Freistadt am Pokalturnier des USC Grafenschlag/NÖ und lieferte dabei eine hervorragende Leistung ab. Doch so einfach, wie es laut Ergebnisliste scheinen mag, verlief dieses Turnier nicht. Gleich im zweiten Spiel hatte unsere Mannschaft Pause und es ist danach sehr oft nicht einfach wieder zurück ins Turnier zu finden. So auch dieses Mal,… das erste Spiel danach schien nach vier Kehren bereits verloren doch unser Team mit Josef Grabmüller, Bernd Bayer, Marcel Blöchl-Traxler und Hubert Pirklbauer (v.l.n.r.) fand zurück auf die Siegerstraße und konnte ein Spiel nach dem andern und somit auch das Turnier für sich entscheiden. Besonders erfreulich dabei war die Leistung von einem unserer Nachwuchsstocksportler. Marcel ist erst heuer im

Großkampftag in Freistadt endet mit Bronze und einem vierten Platz

Freistadt. Bereits um elf Uhr starteten die Frauen der Union Compact Freistadt im kleinen Finale gegen Wolkersdorf/Neusiedl. In einem hart unkämpften Match konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen und so stand es nach sechs gespielten Sätzen 3:3. Trotz eines tollen Starts in den Entscheidungsdurchgang der Compact Girls setzte sich in einem packenden kleinen Finale schlussendlich die größere Routine des Gegners durch. Somit schließen die Compact Frauen die Meisterschaft auf dem tollen vierten Platz ab und wollen kommende Saison ihre erste Medaille erreichen. Nach der über zwei Stunden dauernden Partie der Frauen, liefen die Männer mit knapp 30 minütiger Verspätung auf. Bereits im ersten Satz lieferten sich die Gegner aus Enns und die Compact Fünf einen heißen Schlagabtausch. Erst in der Satzverlängerung kann Freistadt den

Ferienpass Aktion – Stocksport

Lange sah es nicht danach aus als ob wir unsere alljährliche Ferienpass Aktion heuer durchführen können. Wer hätte jemals gedacht, dass ein Virus die ganze Welt auf den Kopf stellt und man auf einmal überlegen muss, ob man Ferienveranstaltungen mit Kindern überhaupt durchführen kann. Nach langem hin und her entschieden wir uns aber letztendlich für die Durchführung, selbstverständlich in Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft und Erstellung eines Präventionskonzeptes mit sämtlichen nur möglichen Sicherheitsvorkehrungen. Ein Bisschen auch um den Kindern in diesen Zeiten etwas Normalität zu bieten. Situationsbedingt gab es heuer doch deutlich weniger Anmeldungen als in den vergangenen Jahren. Trotzdem durften wir 11 Kinder bei uns begrüßen und einen lustigen und sportlichen Nachmittag mit ihnen verbringen. Nach einigen Übungen zu Beginn

Freistadt unterliegt Vöcklabruck knapp

In einem Duell auf Augenhöhe muss sich die Compact Fünf auswärts mit 2:4 geschlagen geben. Trotz der Niederlage geht man hoch motiviert in das Halbfinale am kommenden Samstag gegen Urfahr. Vergangenes Wochenende traf man auf den ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellennachbarn aus Vöcklabruck. In einer Partie, die vor allem für den Heimvorteil am kommenden Finalwochenende wichtig war, starteten Jean Andrioli & Co perfekt. Vöcklabruck agierte zunächst nervös und Freistadt nutzte das eiskalt zum 11:5 Satzgewinn. Anschließend sahen die Zuseher ein ausgeglichenes Match auf topniveau. Vöcklabruck sicherte sich die nächsten beiden Sätze, doch Freistadt konterte. Nach dem 2:2 Satzausgleich war es vor allem die individuelle Klasse von Angreifer Karl Müllehner, die an diesem Tag den Unterschied machte. Trotz einer tollen Abwehrleistung auf Freistädter Seite, haderte man immer wieder

Herren Turnier mit Abstand!

Am Samstag, dem 22.08.2020 veranstaltete die Sportunion Freistadt ihr alljährliches Herrenturnier, heuer ist allerdings „alles anders“. Durch Corona war auch für uns lange nicht klar ob eine Durchführung dieses Turniers heuer möglich sein wird oder nicht. Da unsere neu umgebaute Anlage jedoch reichlich Platz zum Abstand halten bietet, haben wir uns zur Austragung entschlossen. Die Teilnehmer wurden vorab informiert, dass wir auf die Einhaltung des Abstandes bestehen und sollte damit jemand nicht einverstanden sein, ist eine Teilnahme nicht möglich. Dies wurde sehr positiv aufgenommen und die Disziplin der teilnehmenden Teams bezüglich Abstand war vorbildlich, weshalb wir im Nachhinein auch froh sind, uns für die Austragung entschieden zu haben. Ebenfalls wurde in Anlehnung an die Vorgaben bei Jugendveranstaltungen ein Präventionskonzept erstellt,

Turniersieg bei Mixed in Schrems/NÖ

Am Sonntag, dem 23.08.2020 beteiligte sich ein Team der SU Freistadt bestehend aus Hubert Pirklbauer, Annemarie Lehner, Marlies Leiter und Karl Pilgerstorfer (v.l.n.r.)  am Mixed Turnier des ASKÖ ESV Schrems/NÖ und lieferte dabei eine hervorragende Leistung ab. Ein einzig bereits verloren geglaubtes Spiel gegen den ASKÖ Mödling konnte noch zu einem Unentschieden gedreht werden und sollte auch der einzige Verlustpunkt an diesem Tag bleiben. Mit beinahe weißer Weste stand unser Team in der Endwertung mit 11:1 Punkten ganz oben in der Ergebnisliste und holte sich damit souverän den Turniersieg. Wir gratulieren unserem erfolgreichen Mixed Team sehr herzlich! Auf diesem Weg möchten wir auch unseren Neuzugang Marlies Leitner sehr herzlich bei uns begrüßen. Ein Sieg im zweiten Turnier ist natürlich ein perfekter Einstand. Ergebnisliste

Freistadt gewinnt erstes Match der verkürzten Saison

Vergangenes Wochenende fand für die Männer der Union COMPACT Freistadt die erste Partie der verkürzten Meisterschaft statt.Jean Andrioli & Co waren zu Gast in Münzbach. Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten konnten die Compact Jungs die Partie schlussendlich sicher mit 4:2 für sich entscheiden.Zu Beginn des Matches entwickelte sich eine sehr einseitige Partie. Münzbach fand nicht ins Spiel und Freistadt spielte abgeklärt. Nach einem deutlichen Satzerfolg agierten die Freistädter zu emotionslos, Münzbach glich in Sätzen aus. Danach waren es die Münzbacher, die abgeklärter spielten. Abstimmungsschwierigkeiten in der Defensive und zu wenig Druck am Rückschlag brachten den 1:2 Rückstand in Sätzen für die Compact Jungs.Trainer Andreas Woitsch reagierte mit zwei Wechseln und diese sollten sofort Wirkung zeigen. Jungangreifer Gernot Teufer und Abwehrroutinier Michael Kreil

Hobbyturnier mit Abstand

Wie in allen anderen Sportarten wurden durch das Corona Virus Mitte März auch im Stocksport sämtliche Aktivitäten abrupt gestoppt. Nach langen Wochen bzw. Monaten des Wartens geht es langsam wieder los und wir durften am Samstag, dem 27.6.2020 ein Hobbytrurnier veranstalten. Jedoch mit einem kleineren Starterfeld um die notwendigen Abstände einhalten zu können. 8 Moarschaften kämpften in spannenden und lustigen Spielen um den Turniersieg. Und knapper bzw. spannender könnte es kein Drehbuch schreiben. Die ersten drei Moraschaften hatten am Ende jeweils 10 Punkte auf dem Konto, d.h. die Stockquote war für die Platzierungen entscheidend. Den Sieg unseres Hobbyturniers 2020 holten sich hauchdünn „De Zuagroasten“ nur 0,036 Stockpunkte vor dem reinen Damenteam „4 Weiber koa Schneider“ und dem „Gasthaus zur Jaunitz“.

SalzburgMilch Kids Cup

KidsCupGosau2020

In Gosau fand am Sonntag 8.3. das SalzburgMilch Kids Cup Rennen statt. Der anspruchsvolle Kurs (Slalom und Riesenslalom-Elemente, Steilkurfen) konnte bei strahlendem Sonnenschein und guten Pistenverhältnissen absolviert werden. Tolle Leistungen erbrachten die Kinder der USC Piwag Freistadt! Platzierungen: 3. Greta Winter, Jana Kaar; 4. Simon Jahn; 5. Levon Poitner; 7. Sara Hochreither, Matheo Gramer; 8. Luca Hochreither, 9. Matteo Albert, Romy Freudenthaler; 11. Ida Gramer; 13. Timo Flautner, 18. Matheo Pointner