Sport fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden

Sport verbessert die Lebensqualität nachhaltig - auch oder vor allem für 50+ Der Bewegungsdrang in unserer Gesellschaft nimmt zu. Immer mehr Menschen im fortgeschrittenen Alter kommen zu dem Entschluss, dass regelmäßige und gezielte Bewegung dem Wohlbefinden ganz erheblich dient. Wenn man bedenkt, dass jetzt etwa 20 % der Bevölkerung über 20 Jahre zählt, so werden es 2030 schon 35 % sein. Die Entwicklung unserer Gesellschaft geht aber dahin, unsere tägliche Bewegung zu reduzieren. Die Wege zum Einkauf werden kürzer, der Lift bringt uns schneller in den 2. Stock, das Auto wird am Sonntag gestartet, um die Zeitung zu holen und so gibt es noch viele Beispiele für die Reduktion unserer täglichen Bewegung. Bewegungsarmut fördert aber geradezu den körperlichen Abbau und beeinflusst unser seelisches