Freistadts Männer neuer Tabellenführer!

Durch zwei Siege am Donnerstag gegen Vöcklabruck und am Sonntag gegen Enns, jeweils mit 4:2, übernehmen Jean Andrioli & Co die Tabellenführung.

Gegen die Tigers aus Vöcklabruck startet Freistadt verhalten und muss den ersten Satz klar abgeben.
Erst ein Wechsel und wichtige taktische Vorgaben bringen die Freistädter auf die Siegerstraße. Am Ende gewinnen die Compact Jungs die entscheidenden Sätze knapp und die Partie mit 4:2.

Am Sonntag gegen Enns zu Beginn dann ein ähnliches Bild. Die Ennser starten wie aus der Pistole geschossen und lassen Freistadt in Satz eins keine Chance.
Satz zwei geht dann etwas überraschend an Freistadt, doch Enns geht postwendend wieder in Führung.
DIe Entscheidung fällt dann im vierten Durchgang. Enns setzt sich gegen Ende des Satzes ab, doch Freistadt kontert und stellt deh Satzaugleich her.
Nach einer 10-minütigen Pause steht Freistadts Defense dann kompakter und zwingt den Ennser Hauptangreifer zu Fehlern.
Schlussendlich gewinnen die Männer etwas glücklich, aber schlussendlich verdient mit 4:2.

Durch eine überraschende Niederlage von Tabellenführer Grieskirchen gegen Froschberg steht Freistadt nun wieder auf Tabellenplatz eins und kann so bereits fix mit dem Einzug ins Viertelfinale rechnen.

Weiter geht’s dann nach einer kurzen Pause am 26. Juni auswärts gegen Kremsmünster.

Foto: privat