Freistadt festigt Tabellenführung mit zwei glatten Siegen!

Vergangenen Samstag fand die erste Runde des neuen Jahres statt.
Freistadt traf auf die direkten Verfolger Kremsmünster und Urfahr.
 
Im ersten Spiel gegen Urfahr ließ man dem Gegner von Beginn an keine Chance und spielte in den entscheidenden Phasen den Gegner förmlich an die Wand. Ein hochverdienter und klarer 3:0 Erfolg war die Folge.
 
Das zweite Spiel gegen Kremsmünster war ebenfalls eine Machtdemonstration der Freistädter. Nur Phasenweise konnte die Heimmannschaft die Verteidigung rund um Julian Payrleitner auf dem falschen Fuß erwischen. Auch diese Partie wurde klar mit 3:0 gewonnen.
 
Auch ohne den beruflich verhinderten Stammspieler Klaus Thaller konnte Freistadt beweisen, dass sie momentan das Maß aller Dinge in der heimischen Hallenliga sind. Jugendnationalteamspieler Nico Voit und Routinier Thomas Leitner ersetzten Thaller vorbildlich.
 
Foto: Stefan Gusenleitner