Freistädter Teams starten erfolgreich in die Herbstsaison

Bundesliga - ThomasLeitner, JeanAndrioli und KlausThaller (Quelle-StefanGusenleitner) Bundesliga - LauraPriemetzhofer und JudithDobretsberger(Quelle-MarcoGossenreiter) Landesliga - TobiasHofer (Quelle-StefanGusenleitner)Drei Teams der Union Compact Freistadt starteten an diesem Wochenende in die Herbstsaison. Die Männer-Bundesliga, die Frauen-Bundesliga sowie die Männer-Landesliga kamen zum Einsatz. Die Männer holten sich gegen Laakirchen die ersten Punkte. Die zweite Männermannschaft feierte zur Premiere in der 1. Landesliga mit zwei Siegen einen perfekten Einstand. Die Frauen, ebenfalls die Premiere in der 1. Bundesliga, konnten aus zwei Spielen einen Sieg und eine Niederlage verbuchen.

Gerade mal fünf Tage nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei den diesjährigen Europameisterschaften starteten die drei Nationalspieler Andrioli, Leitner und Thaller mit ihrer Vereinsmannschaft in die neue Herbstsaison. Dabei standen sie dem Aufsteiger aus Laakirchen gegenüber, die sich dieses Jahr wieder mit dem Chilenen Alvaro Mödinger verstärkten. Und dieser zeigte sich mit seinem Team gleich von Beginn an angriffslustig, sodass es die Mühlviertler schwer hatten ins Spiel zu finden. Doch mit Fortdauer erzeugten Kapitän Jean Andrioli und seine Mannen immer mehr Druck und übernahmen in dem sehr ansehnlichen Spiel mehr und mehr das Kommando. Die Gäste kämpften erbittert und zeigten sich sehr wehrhaft, was zuletzt unbelohnt blieb.

„Es war heute eine sehr starke Leistung, die mein Team hier auf dem Platz geboten hat. Vor allem Teamspieler Klaus Thaller brachte annähernd jede Ballabwehr ruhig nach vorne und uns somit in eine perfekte Angriffsposition. Auch Michael Kreil erfüllte seine Aufgaben auf der ungewohnten rechts-vorne-Position großartig“, zeigt sich Cheftrainer Andreas Woitsch überaus zufrieden mit diesem Saisonstart.

——————————————

Die Frauen mussten eine weite Reise zurücklegen, um in Franking ihre Premiere in der ersten Bundesliga zu feiern. Im ersten Spiel gegen SK VOEST musste man eine klare Niederlage hinnehmen, obwohl sich Trainer Ludwig Schimpl größere Chancen ausrechnete. Umso erfreulicher, dass die Newcomer die Köpfe nicht hängen ließen und gegen Gastgeber Höhnhart mit vollem Einsatz drauf los spielten. Dieser war auch bitter nötig, lieferten sich beide Teams einen Schlagabtausch über die volle Distanz. Erst im fünften Satz war bei den Hausherrinnen die Luft draußen, sodass die Mühlviertlerinnen verdient ihre ersten zwei Punkte in der höchsten Spielklasse Österreichs feiern dürfen.

——————————————

Und ebenfalls Premiere feierte das zweite Männerteam der Union Compact Freistadt. Gleich auf heimischer Anlage starteten die Mühlviertler als Aufsteiger in die Herbstsaison der 1. Landesliga. Neu in den Kader aufgenommen wurden Nikolas Voit sowie Matthias Aichberger, die dieses Jahr im OÖ-Cup ihre tolle Entwicklung bestätigten und somit bei den Männern nachrücken. Mit Unterstützung von Pedro Andrioli trat man gegen die Mannschaften aus Bruck/Peuerbach und Tollet an. Dass in der 1. Landesliga ein anderer Wind weht, bekamen die Mühlviertler von Beginn an zu spüren. Gegen Tollet ging es über die volle Distanz, mit einem 11:8 konnte der letzte Satz und das Spiel somit mit 3:2 gewonnen werden. Auch der zweite Gegner aus Bruck/Peuerbach musste im ersten Spiel über die volle Distanz. Im zweiten Spiel war den Spielern die Vorbelastung bereits anzumerken, wobei hier die Freistädter die bessere Ausdauer bewiesen und das Spiel klar mit 3:0 nach Hause spielten.

 

Überblick der Ergebnisse:

1. Männer-Bundesliga:

Union Compact Freistadt – ASKÖ Laakirchen Papier
4:1
(7:11, 11:6, 11:5, 11:8, 14:12)

———————————————————————

1. Frauen-Bundesliga:

Union Compact Freistadt – ASVÖ SC Höhnhart
3:2
(11:3, 9:11, 11:5, 5:11, 11:4)

Union Compact Freistadt – SK VOEST Linz
0:3
(9:11, 7:11, 8:11)

———————————————————————
1. Männer-Landesliga:
Union Compact Freistadt/2 – ASKÖ Bruck/Peuerbach
3:0
(12:10, 11:8, 11:8)

Union Compact Freistadt/2 – Union Sparkasse Tollet
3:2
(11:9, 5:11, 11:8, 11:13, 11:8)

 

——————————

Fotos stehen frei zur Verfügung:

Männer-BL: Die drei Teamspieler Andrioli, Leitner und Thaller bereits eine Woche nach der EM wieder im Einsatz!

Frauen-BL: Kapitänin Laura Priemetzhofer und Judith Dobretsberger zielgerichtet zu den ersten Punkten in der höchsten Spielklasse Österreichs

Männer-LL: Jungtalent Tobias Hofer beweist sich mit seinem Team auch in der 1. Landesliga