IFA-Cup: Freistädter als Gruppensieger fix im Halbfinale

14384713848_134d73bbe6_bIFA-Cup: Freistädter als Gruppensieger fix im Halbfinale  

Als Titelverteidiger startete die Compact-Fünf ins Turnier des diesjährigen IFA-Cup’s. Mit Kremsmünster, Vaihingen, Diepoldsau und Bozen musste man sicher in der stärkeren der beiden Gruppen bestehen. Die Bilanz des Tages sind klare Siege gegen Kremsmünster, Vaihingen und Bozen. Gegen das Schweizer Team aus Diepoldsau fuhr man mit 0:2 eine klare Niederlage ein. Da Diepoldsau aber gegen Kremsmünster verlor, musste am Ende des Tages gerechnet werden. Und hier hatte der Titelverteidiger knapp die Nase vorn. Somit beenden die Freistädter die Gruppenphase auf Tabellenrang eins und qualifizieren sich fix für das Halbfinale. Auf wen die Mühlviertler morgen im Halbfinale treffen werden, wird morgen im Qualifikationsspiel zwischen Schweinfurt/Oberndorf und Kremsmünster ermittelt.  

In Gruppe B löst der FBC ASKÖ Urfahr das Halbfinalticket. Gehen beide Teams als Sieger vom Platz, so würden sie sich innerhalb einer Woche zum dritten Malmin einem Finale gegenüberstehen.   Liveticker und Ergebnisse gibt’s unter: http://www.ifa.kaivdp.de/