Stuttgart: Dritter Rang bei internationalem Vorbereitungsturnier

2014-04-13-StammheimTurnierDie Freistädter-Fünf bereitete sich auch dieses Jahr wieder beim internationalen Faustballturnier in Stuttgart auf die nahende Frühjahrsmeisterschaft vor. Im Feld der europäischen Elite machten die Mühlviertler einen sehr guten Eindruck, so wurde auch Europacupsieger TSV Pfungstadt in der Vorrunde in die Schranken gewiesen.

Trotz einer Niederlage in der Zwischenrunde konnte auch hier der Gruppensieg gesichert werden, womit die Halbfinalqualifikation geschafft war. Leider zog sich Angreifer Pedro Andrioli bei einem Rückschlag im letzten Zwischenspiel eine Muskelzerrung im Oberschenkel zu, weswegen er für das Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FBC ASKÖ Urfahr ausfiel. Daher war man in diesem Spiel gegen die extrem stark spielenden Linzer chancenlos.

„Gerade im Halbfinale zeigten wir die schlechteste Leistung des gesamten Turnierverlaufs. Aber die Jungs zeigten trotz Niederlage Moral und holten sich im kleinen Finale gegen den Schweizer Vizemeister SVD Diepoldsau den verdienten dritten Rang. In zwei Wochen startet die Frühjahrsmeisterschaft. Bis dorthin hoffen wir, dass Pedro wieder fit ist und wir mit geballter Kraft angreifen können“, so Coach Andreas Woitsch.