2 Siege zum Saisonabschluss – Herren sind Vizemeister der 2. Landesliga!

Herren sind Vizemeister der 2. Landesliga
Herren sind Vizemeister der 2. Landesliga

Eine durchwachsene Saison ist zu Ende, die Mannschaft hat sich zusammen gespielt, es wurde teils ein gutes Volleyball auf hohem Niveau gespielt und aufgezeigt welches Potential in dieser Mannschaft steckt. Andererseits war das Problem, dass kein fixer Trainer gefunden wurde, somit war die Trainingsleistung und -Anwesenheit teilweise katastrophal und dies wirkte sich wiederum auf die Matchleistung aus. Hiermit vielen Dank an Geri Kitzmüller und Andi Leitner, die zwischenzeitlich aushilfsweise die Trainerrolle übernommen haben.

Die wichtige Position des Zuspielers, wurde verletzungsbedingt in dieser Saison von „5“ verschiedenen Spielern übernommen, was die Situation nicht gerade vereinfachte.

Die letzte Meisterschaftsrunde am 14.4. traten wir nur noch zu 6. an. Das 1. Spiel konnte trotz Startschwierigkeiten mit 3:1 gewonnen werden. Allerdings hatte dieser Satzverlust die Folge, dass der Meistertitel nicht mehr gewonnen werden konnte. Von dem unbeeindruckt wollten wir gerade deswegen noch einmal zeigen was in uns steckt, um dem vor dem Spiel feststehenden Meister St. Valentin zum Abschluss zu besiegen. In einem spannenden Spiel konnte St. Valentin doch relativ klar mit 3:0 besiegt werden und somit wurde der 2. Platz abgesichert.

Punktegleich mit dem erstplatzierten und im Satzverhältnis nur einen Satz zurück, ist durchaus ein Saisonausgang mit dem wir sehr zufrieden in die Sommerpause gehen können. Aus den Fehlern der letzten Saison gelernt, wird diese allerdings relativ kurz sein, um mit der Planung und Organisation der nächsten Saison rechtzeitig zu beginnen, mit dem Ziel den Kader mit einigen Spielern zu erweitern und einen zu uns passenden Trainer zu finden.