Freistadt erklimmt Tabellenspitze!

faustball_franzraffasederMit zwei hart umkämpften Siegen schafften die Faustballer von Union Schick Freistadt am vergangenen Samstag den Sprung an die Tabellenspitze der ersten Männerfaustballbundesliga. FSC Wels 08 und FBC Askö Urfahr wurden mit 3:1 bzw 3:2 besiegt.

Gegen die kämpferische und diszipliniert spielende Mannschaft aus Wels gelang den Freistädtern ein guter Start. Weil Hauptangreifer Jean Andrioli dabei von den taktisch gut eingestellten Welsern weitgehend aus dem Spiel genommen wurde, sorgte ein trotz Krankheit stark aufspielender Peter Augl für die Punkte der Freistädter. “Mitte des zweiten Satzes hat dann leider unsere Konzentration stark nachgelassen und wir haben plötzlich zu viele unnötige Fehler produziert”, ärgerte sich Trainer Andreas Woitsch über den Verlust des zweiten Satzes trotz 9:5-Führung. Den Umschwung brachte schließlich ein Doppeltausch in der Defensive, und so konnten auch die Sätze drei und vier schlussendlich wieder recht deutlich gewonnen werden.

Zu einem Duell zweier “Brasilos” kam es im anschließenden Spiel gegen FBC Askö Urfahr, für welche derzeit der WM Dritte Patrick Piermann die Faustballschuhe schnürt. “Das Spiel gegen Urfahr war für uns die erwartet schwere Aufgabe. Patrick hat uns zwischenzeitig mit seinen druckvollen und gefinkelten Angriffen ordentlich unter Druck gesetzt und uns immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Letztlich hat sich aber die größere Hallen-Routine von Jean Andrioli für uns bezahlt gemacht”, freute sich Abwehrspieler Christoph Wakolbinger über die zwei gewonnenen Punkte zur Tabellenführung. Trainer Woitsch: “Zu diesem Zeitpunkt der Spitze der Tabelle zu stehen, ist schön, aber leider erst die halbe Miete. Wir müssen auch die kommenden Spiele gewinnen und uns dafür vor allem im Service und Zuspiel verbessern. Denn unser Blick gilt natürlich ausschließlich dem Final3 vor eigenem Publikum Ende Februar.”

Nächste Woche folgt die letzte Heimrunde der Freistädter. Am Samstag, 4.2., 17.00 Uhr, heißen die Gegner FG Sparkasse Grieskirchen/Pötting und VGT Graz.