Union Schick Freistadt spielt am Weltklasse-Turnier in Bad Ragaz


Ums_MIB_2012.inddAm kommenden Wochenende spielt die Elite-Mannschaft von Union Schick Freistadt in Bad Ragaz (CH) beim weltbesten Hallenturnier Manor Indoors.

Zum letzten Mal finden die Manor Indoors im Kurort Bad Ragaz statt. Im Januar 2013 wird das Topturnier erstmals in Sargans (in der neuerstellten Vierfachhalle) ausgetragen. In diesem Jahr kämpfen die besten Teams aber nochmals in Bad Ragaz um Punkte und Siege. Die Landesmeister aus Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen an den Manor Indoors um den Titel 2012. Mit der Union Freistadt startet ein neuer Teilnehmer ins Turnier der Elite. Der Feldmeister aus Österreich und Drittplatzierte der letzten Hallensaison erkämpfte sich im Juli in Flums den Europacup-Titel und kurz danach erstmals gar den Weltpokal. Mit dem TV Stammheim, Vaihingen/Enz und dem TV Öschelbronn gehören die Deutschen Teams zu den Anwärtern auf den Sieg. Die Schweizer Farben vertreten Diepoldsau und Jona.

Auch Nachwuchs ist dabei
Auch im Int. Raiffeisen U18-Cup gibt es einen neuen Namen: der VfL Kellinghusen aus Norddeutschland ist der bisher am weitest entfernte Teilnehmer des Turnieres. Hier ist wiederum die Schweizer U18-Nationalmannschaft mit dabei. Ebenfalls gut aus der Affäre ziehen möchte sich das U18-Team des mitorganisierenden FB Flums.
Die weiteren Teams sind Schweiz U18, Stammheim, Vaihingen/Enz (beide D) sowie Seekirchen (Ö).

Weitere Infos auf www.manor-indoors.ch.