Faustballer gewinnen Frühjahrsturnier in Graz

2011-04-09-Turniersieg-GrazVergangenes Wochenende reiste die Mannschaft ohne die Abwehrspieler Christian Huber und Klaus Thaller zum Frühjahrsturnier nach Graz.  Bei Sonne und Wind kämpften 16 Herrenmannschaften um den Turniersieg. In der Vorrunde konnten die Mannschaften von ÖTB Neusiedl, TV Villach und der U18-Nationnalmannschaft klar bezwungen werden. Als Gruppensieger wurde der Aufstieg in eine der Finalgruppen geschafft. Auch hier startete man mit einem klaren 2:0 Sieg gegen den TSV Ottensheim. Gegen den direkten Ligakonkurrenten FSC Wels 08 und der Mannschaft der 2. Bundesliga Union Inzersdorf kam das Spiel auf Seiten von Freistadt jeweils einen Satz ins Stocken und man musste sich jeweils mit einem Unentschieden in Sätzen zufrieden geben. Die Ergebnisse reichten für den 2. Tabellenplatz und zum Einzug ins Halbfinale. Das Halbfinale gegen das österreichische U21-Nationalteam wurde klar gewonnen und der Finaleinzug war geschafft. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Mannschaft von ÖTB Neusiedl gegen den FSC Wels 08 durch und es kam zur erneuten Begegnung beider Teams. Im Finale sah es nach dem ersten Satz nach einem eindeutigen Sieg für Freistadt aus. Doch im zweiten Satz wurde Neusiedl stärker und auf Seiten der Freistädter passierten einige unnötige Eigenfehler. Eine späte Aufholjagd nützte nichts und der zweite Satz musste abgegeben werden. Im dritten Satz erhöhten die Mühlviertler nochmals den Druck und spielten sich den dritten Satz und somit den Turniersieg ein.

“Es waren die ersten Spiele auf Rasen, die wir heuer bestritten. Wichtig  für uns waren die vielen Ballkontakte, sodass wir uns auf das Sprungverhalten des Balles auf Rasen wieder einstellen können. Das gleichzeitig der Turniersieg gelang, ist natürlich eine tolle Sache”, so Kapitän Christian Leitner. Nächstes Wochenende steht das nächste Vorbereitungsturnier am Programm. Das Team der Union Schick Freistadt reist nach Stammheim, um dort bei den Stuttgart-Open gegen die Elite aus Deutschland und der Schweiz zu spielen. Da die Nationalspieler Christan Leitner, Jean Andrioli und Klaus Thaller für ein Trainingswochenende des Nationalteams nach Wien reisen müssen, wird das Team von dem Ex-Freistädter Martin Becker verstärkt.

Endstand:

1.)    Union Schick Freistadt

2.)    ÖTB Neusiedl

3.)    FTA U21

4.)    FSC Wels08