Gold und Silber für Faustball-Senioren!

Senioren2010-klDie “Alten” von Union Schick Freistadt trumpften bei der am vergangenen Wochenende ausgetragenen Senioren-Staatsmeisterschaft in Schwanenstadt groß auf.  In der Altersklasse I belegten die Schick-Faustballer nach zwei Niederlagen in der Gruppenphase den dritten Platz. Im Halbfinalspiel konnte Höhnhart nach hartem Kampf mit 2:1 (8:11, 11:9, 12:10) bezwungen werden. Im Finale gegen Kremsmünster konnten im ersten Satz zwei Satzbälle nicht genutzt werden.  Mit 2:0 (12:10, 11:9) mussten sich die Mühlviertler den Kremstalern knapp geschlagen geben. Bei der Altersklasse III war Union Schick Freistadt als Titelverteidiger die gejagte Mannschaft. In der Vorrunde setzte es gegen Schwanenstadt eine klare Niederlage. Nach einem sicheren Halbfinalsieg gegen Graz wartete erneut im Finale die Mannschaft von Schwanenstadt. Im Finale konnte die Schick-Truppe den Gegner mit einer komapkten Mannschaftsleistung permanent unter Druck setzen, sodass ein klarer 2:0-Finalerfolg (11:5, 11:9) die Folge war. “Mit zwei Medaillen von den Staatsmeisterschaften nach Hause zu fahren, ist schon eine super Sache. Die AK III bestätigten ihre Favoritenrolle, auch wenn es heuer etwas knapper war. Die AK I-Medaille war etwas überraschend, doch nach den gezeigten Leistungen mehr als verdient”, freute sich Sektionsleiter DI Wolfgang Aichberger, der auch als Aktiver in den Reihen der AK I stand.