25 Jahre Sektion STOCKSPORT

Sektion Stocksport im Rückblick

Das „silberne“ Jubiläum 25 Jahre Stocksportanlage in Freistadt ist nicht nur ein Grund zum Feiern, sondern auch zum Zurückschauen.

Gegründet wurde die Sektion Stocksport am 2. Februar 1977 vom ersten, mittlerweile leider bereits verstorbenen Sektionsleiter Karl Heinz Pramhofer, der sich mit seinen Mitstreitern sofort an die Aufgabe machte, eine Stocksportanlage in Freistadt zu errichten. Nachdem die Grundstückssuche und die Finanzierung geklärt waren, konnte bereits im Spätsommer 1977 mit dem Bau begonnen werden. Noch unter Sektionsleiter Pramhofer fand im Jänner 1978 die erste Stadtmeisterschaft-Eis am Frauenteich statt.

Schon im Oktober 1978 übernahm jedoch Günter Keplinger die Geschicke der Sektion. Mit seinem Namen ist der Stocksport in Freistadt bis heute untrennbar verbunden. Unter seiner Führung wurden im Frühjahr 1979 zehn Asphaltbahnen fertiggestellt. In den folgenden Jahren wurde die Anlage stetig bis zur heutigen Größe erweitert. Im Mai 1984 wurde das Vereinshaus eröffnet. Das Holzhaus wurde von den Sektionsmitgliedern in Helfenberg abgebaut und in Freistadt wieder aufgestellt. Im August 1994 war Baubeginn für die Überdachung von vier Bahnen, welche im August 1995 fertiggestellt wurde und Kosten von 1,3 Mio. Schilling verschlang. 1997 bis 1999 wurden abschnittweise die Seitenteile der Halle verglast.

Seither ist der Stocksport in Freistadt bei jeder Witterung möglich. Die Mitgliederzahl bewegt sich zwischen 80 – 90 Damen und Herren wovon ca. 30 ständig bei Meisterschaften-, Turnieren und Cupbewerben im Einsatz sind.

Bei der Jubiläumsfeier bedankten sich Obmann Mag. Michael Raffaseder und Bürgermeister Mag. Josef Mühlbachler vor allem bei Sektionsleiter Günter Keplinger, der mehr als 25 Jahre mit Engagement und Weitsicht viel zum großen Erfolg der Sektion Stocksport beigetragen hat. Günter Keplinger gab den Dank aber gleich an seine Mitarbeiter weiter und überreichte den „guten Seelen“ der Sektion zum Dank jeweils einen Blumenstrauß.

Für die Chronik des Landessportverbandes OÖ klicken Sie hier.

Jubiläums-Turnier mit anschließender Feier am Stockplatz

Am 21. August 2004 fand in der Stockhalle Eglsee die Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre Sektion Stocksport statt. Bei einem Turnier am Nachmittag siegte die Mannschaft der Stockfreunde aus Bad Goisern vor Straßenmeisterei, BH Freistadt und dem Team der Gendarmerie. Tapfer schlugen sich auch Bürgermeister Josef Mühlbachler und Vizebürgermeister Johann Affenzeller, die mit ihren Mannschaften im Mittelfeld landeten.

Bei der gemütlichen Abendveranstaltung dankten die Festredner Sektionsleiter Günther Keplinger und seinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit. Höhepunkt des gelungenen Abends war die Bilderschau „25 Jahre Stocksport in Freistadt“, bei der die Entwicklung der Sektion und der Stockanlage in Erinnerung gerufen wurde. Die Vereinsleitung gratuliert nochmals herzlich zum Jubiläum und wünscht der Sektion weiterhin viel Erfolg und viele gemütliche Stunden beim gemeinsamen Hobby!