Beim Wettkampfsport Ski Alpin fahren die Sportler auf Skiern eine Skipiste hinab und folgen dabei einer durch Tore markierten Wettkampfstrecke. Es gibt insgesamt fünf verschiedene Wettbewerbe, die sich nach der Torsetzung und der daraus resultierenden gefahrenen Geschwindigkeit unterscheiden.

Eine Ski Alpin-Rennstrecke ist eine speziell präparierte Skipiste. Entlang einer Rennstrecke werden Fangnetze aufgestellt, Polsterungen angebracht und spezielle Sturzzonen eingerichtet, damit bei Stürzen allfällige Verletzungen möglichst gering ausfallen. Die Stangen der Tore sind zudem biegsam, damit sie bei Berührung möglichst wenig Widerstand bieten. Je nach Wettbewerb tragen die Rennläufer spezielle Schutzausrüstung (Schienbeinschoner, Handschoner, Helme und Gesichtsschutz).

Die internationalen Wettkämpfe im Alpinen Skiweltcup werden vom Internationalen Skiverband FIS reglementiert und veranstaltet. Zusätzlich zum Weltcup veranstaltet die FIS alle zwei Jahre die Alpine Skiweltmeisterschaft. Ski Alpin gehört seit den Olympischen Winterspielen 1936 zum olympischen Kernprogramm und wird im allgemeinen Sprachgebrauch mit dem Breitensport Skifahren gleichgesetzt.

Trainingszeiten

Sommertraining

  • Konditionstraining 2016
    am Marianumsportplatz in Freistadt
    jeden Mittwoch von 17.30 – 18.30 Uhr
    in den Sommerferien von 17.30 – 19.00 Uhr
    abwechslungsreicher Trainingsplan mit Koordinationsübungen, Ausdauertraining und Bewegungs-Spielen

Wintertraining

 

Ski-Saison 2015/2016

Die Rennläufer des USC Freistadt mit den Trainern in der neuen Skibekleidung.

Kader-Trainer-USCFreistadt

stehend hinten (vlnr): Michael Grossfurtner, Klaus Feichtmayr, Lukas Denk, Laureen Flautner, Bernhard Lehner (Trainer)
stehend Mitte (vlnr): Karin Flautner (Trainerin), Juliana Flautner, Peter Feichtmayr, Jakob Buchmeier, David Grossfurtner, Erik Kolberger, Martin Flautner (Trainer)
stehend vorne (vlnr): Lukas Friesenecker, Timo Flautner, Ilia Flautner, Romy Freudenthaler
(nicht am Foto: Julia Flautner (Trainerin), Markus Flautner (Trainer), Matheo Pointner, Marcel Oberreiter, Timo Pointner, Hannes Harant, Jakob Ullmann, Oliver Flautner, Raphael Grünberger, Tobias Hofer)

 

 

Ski-Saison 2012/2013

Unsere Rennläufer können auf eine erfolgreiche Ski-Saison 2012/13 zurückblicken.

Trainer/Kader stehend (vlnr): Karin Flautner, Alexander Koll, Bernhard Lehner
Kinder/Schüler stehend (vlnr): Jakob Ullmann, Klaus Feichtmayr, Michael Grossfurtner, Lukas Denk, Oliver Flautner, Peter Feichtmayr, Hannes Harant, Niklas Scherb
Kinder/Schüler kniend (vlnr): Erik Kolberger, Emma Kolberger, Juliana Flautner, Jakob Buchmeier

 

Aktuelles

  • Tolle Ergebnisse auf Landesebene 25. März 2017

    Heute waren wieder zahlreiche Kinder und Schüler des USC Piwag Freistadt auf der Wurzeralm beim Finale der jeweiligen Landescups im Einsatz. Es wurden wieder tolle Platzierungen eingefahren. Beim Energie AG Nachwuchscup erreichte Peter Feichtmayr den hervorragenden 2. Platz. Beim OÖ Kidscup powerd by Raiffeisen und Bezirksrundschau wurden folgende Platzierungen erreicht: 1.Platz Simon Jahn, 2. Platz Ilia Flautner, Platz 5 Reitmeier Lisa, Platz 6 für Marie Reitmeier und Romy Freudenthaler. Bei der Gesamtwertung dieser Cups wurden folgende Platzierungen erreicht: Kinder  U8 weiblich 2. Platz                 Ilia Flautner Kinder  U9 weiblich 4. Platz                 Romy Freudenthaler Kinder  U9 männlich 1. Platz                 Simon ...

  • Mühlviertler Cup Siegerehrung 18. März 2017

    Starker Regen verhinderte am 18.3. eine Durchführung des Rennens am Sternsein. Somit wurde nur die Gesamtsiegerehrung (5 der 6 Rennen waren in der Wertung) durchgeführt. Plätze in der jeweiligen Klasse:   Platz      Ilia Flautner, Walter Schauer Platz       Peter Feichtmayr Platz       Romy Freudenthaler, Simon Jahn, Jakob Buchmeier Platz       Timo Flautner Platz        Lukas Denk Platz        Lukas Friesenecker, Juliana Flautner Platz        Micheal Großfurtner Platz        Klaus Feichtmayr Platz       Raphael Grünberger 12. Platz        Jakob Ullmann 13. Platz       ...

  • Erfolgreicher Super G 12. März 2017

    Strahlender Sonnenschein und Top Platzierungen – Schifahrerherz was willst du mehr. Am Samstag, 11. März 2017 wurden gleich zwei Super G des Energie AG Nachwuchscup am Hochficht-Zwieselberg durchgeführt. Peter Feichtmayr vom USC Piwag Freistadt erreichte beim ersten Rennen Platz 4. Bei dem gleich im Anschluss durchgeführten Rennen erreichte er den hervorragenden 2. Platz.  

  • Schüler Landesmeisterschaften Gosau 5. März 2017

    Vom 3.-5.3. fanden in Gosau die Energie AG NC Landesmeisterschaften statt. Bei Sonnenschein (am Freitag und Samstag) und bei guten Bedingungen, trotz warmer Temperaturen, konnte Peter Feichtmayr gute Ergebnisse einfahren. Am Freitag wurde Peter im Super G 4. Im Riesenslalom am Samstag erreichte er den 3. Rang. Am Sonntag im SL schied er im ersten Durchgang aus.  

  • Jede Menge Schirennen 12. Februar 2017

    Gute Organisation von Eltern und Trainern des USC Piwag Freistadt war dieses Wochenende gefragt. Am 11.2.2017 wurde am Hansberg ein weiterer Riesentorlauf des Intersport Pötscher Mühlviertler Cup 2017 veranstaltet.  119  Starter fuhren auf der eisigen Piste den sehr schwierigen und eng gesetzten Lauf. Ilia Flautner zeigte wieder einmal ihr Können und legte eine Spitzenlaufzeit vor. Auf den undankbaren vierten Platz landeten Romy Freudenthaler und Jakob Buchmeier. Können zeigte Jakob Buchmeier bei diesem Lauf, er konnte  ganz knapp einen Sturz verhindern und fuhr den Lauf noch zu Ende. Weitere Ergebnisse: 6. ...

» Alles anzeigen