Mit dem „Vereinsabschluss“ wurde am Samstag, dem 21.10.2017, die Sommersaison der Stockschützen beendet. Dabei wird traditionell am Nachmittag ein Turnier ausgetragen, bei dem sich sowohl die aktiven Stockschützen als auch deren Angehörige beteiligen und dabei zusammengelost werden. Der Spaß am Stockschießen und die Geselligkeit stehen im Vordergrund, aber auch der sportliche Ehrgeiz ist gefordert. Vereinsmeister wurde das Team rund um die Schützen Rudolf Bayer, Roman Hoscher und Erich Breitenberger, wir gratulieren dazu sehr herzlich. Am Abend wurde dann bei einem Saisonrückblick unseres Sektionsleiters – Hubert Pirklbauer und gemütlichem Beisammensein die Sommersaison endgültig verabschiedet.

Wir dürfen als drittgrößte Sektion der Sportunion Freistadt auf zwei der erfolgreichsten Saisonen in der Geschichte zurückblicken. Nach dem Erfolgslauf vergangenen Winter und mehreren Meisterschaftsaufstiegen, konnte der Schwung in den Sommer mitgenommen werden und im Bezirks-CUP wirklich Außergewöhnliches erreicht werden.  Vor drei Jahren stieg die erste Mannschaft in die höchste Spielgruppe-A auf, letztes Jahr die zweite und heuer sensationell die dritte. Somit sind kommendes Jahr ALLE drei Freistädter Mannschaften in der Gruppe-A vertreten. Eine unglaubliche Leistung, die natürlich die Erfolgslatte weit nach oben schraubt.

Allgemein erfreut sich Stockschießen in Freistadt, sowohl auf Vereinsebene als auch im Hobbybereich immer größerer Beliebtheit. Dies zeigen die Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen in beiden Bereichen sehr eindrucksvoll. Das unsere Stockhalle – Eglsee aus allen Nähten platzt ist kein Geheimnis, es gibt auch bereits Pläne für eine Asphaltsanierung und einen kleinen Zubau. Die Zusicherung der Finanzierung durch unseren Unionobmann Karlheinz Kaufmann, den wir bei unserem Saisonabschluss ebenfalls begrüßen durften, stimmt uns recht positiv die geplanten Sanierungen sehr zeitnah durchführen zu können. Vielleicht dürfen wir schon im kommenden Jahr davon berichten.

Ergebnisliste Vereinsmeisterschaft 2017

 

0 Kommentare

Sie können als erster einen Kommentar hinterlassen.

Hinterlasse ein Kommentar