In der heutigen Begegnung mit dem FSC Wels 08 konnten unsere Damen endlich zeigen was in ihnen steckt. Gleich im ersten Satz brachten sie die erfahrenen Welserinnen zum Zittern, hielten stark dagegen und siegten. Komplett aus der Fassung gebracht wurde Wels stark fehleranfällig und half Freistadt damit, den zweiten Satz ohne Eigenfehler und mit souveräner Spielleistung mit einem überraschenden 1:11 für sich zu entscheiden!

Doch die Welserinnen ließen nicht locker und kämpften sich im nächsten Satz wieder nach vorne. Ein Kopf an Kopf Rennen begann, doch trotzdem konnte Wels den Sack nicht zumachen – auch der dritte Satz ging, knapp aber doch, an Freistadt. Im entscheidenden letzten Satz konnten die Freistädterinnen nicht mehr gestoppt werden und gewannen das Spiel mit einem tollen 4:0 Endstand in Sätzen.
Durch diesen Sieg, der zwei wichtige Punkte brachte, liegen unsere Damen nun auf dem fünften Platz in der Tabelle!