2015-09-13 Frauen-Bundesliga Sieg über NeusiedlNicht umsonst war die weite Reise der Freistäderinnen ins Weinviertel nach Neusiedl an der Zaya. Zwar müssen sich Priemetzhofer und Co gegen Tabellenführer Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach geschlagen geben, gegen den Gastgeber und Bronzemedaillengewinner der Vorsaison wurde erstmals ein Sieg eingefahren. Bei der ersten Heimrunde der 1. Landesliga gewinnen die Compact-Jungs mit 3:1 gegen Union Inzersdorf und verlieren mit 0:3 gegen Union Tigers Vöcklabruck/3.

 

 

Männer-Bundesliga: Spielfreies Wochenende wegen Trainingslager des Nationalteams!

——————————————

Die Compact-Girls mussten an diesem Wochenende ins 270 km entfernte Neusiedl an der Zaya. Etwas müde von der langen Fahrt kamen die Freistädterinnen nur langsam ins Spiel. Zu wenig Druck wurde ausgeübt, sodass der Tabellenführer Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach ein leichtes Spiel mit den Mühlviertlerinnen hatte.

Beim Start der Partie gegen Gastgeber Neusiedl war die Müdigkeit aus den Beinen weggespielt. Nun bestimmten Kapitänin Laura Priemetzhofer und ihr Team das Spielgeschehen und erspielten sich mit viel mannschaftlichem Kampfgeist einen verdienten 3:0 Sieg über den Drittplatzierten des Vorjahres.

„Die Niederlage gegen Nußbach schmerzt etwas, da diese so eindeutig ausfiel. Aber dafür freuen wir uns riesig gegen das Topteam aus Neusiedl so souverän gewonnen zu haben. Gegen Neusiedl haben wir schon oft gute Leistungen gezeigt, aber heute wurden wir für unseren harten Einsatz belohnt“, freut sich Angreiferin Romana Schober über die Topleistung.

Nächsten Sonntag, 20. 09.2015, treffen die Compact-Girls um 10:30 Uhr in Kleinmünchen auf Gastgeber SK Vöest Linz und auf den amtierenden Meister FBC ABAU Urfahr.
——————————————
Eigentlich wollten die Freistädter an den Traumstart des vergangenen Wochenendes anschließen und ebenfalls wieder vier Punkte einfahren. So sah es bei der ersten Heimrunde am Marianumsportplatz im Spiel gegen Union Inzersdorf eigentlich aus. Mit einer soliden Leistung wurde eine 2:0 Satzführung herausgespielt. Aufgrund einer kurzen Konzentrationsschwäche konnten die Inzersdorfer zum 2:1 in Sätzen verkürzen, ehe die Freistädter das Tempo nochmals erhöhten und den vierten Satz klar mit 11:2 nach Hause spielten.

Gegen die Tigers aus Vöcklabruck hatten die Compact-Jungs jedoch nicht viel zu lachen. Gegen das mit Jugend- und Juniorennationalteamspielern besetzte Team hatten die Mühlviertler keine Chance. Eine klare 0:3 Niederlage war die Folge.

Nach den ersten beiden Runden liegen die Freistädter mit sechs Punkten auf dem vierten Tabellenrang, punktegleich mit dem Tabellenzweiten. Kommenden Samstag, 19. 09. 2015, um 14:00 Uhr laden die Freistädter gegen Union Lichtenau und DSG UKJ Froschberg zur nächsten Heimrunde.

 

 

Überblick der Ergebnisse:

1. Frauen-Bundesliga:

Union Compact Freistadt – Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach
0:3
(5:11, 7:11, 9:11)

Union Compact Freistadt – ÖTB TV Neusiedl/Zaya
3:0
(11:6, 11:7, 11:8)

———————————————————————

  1. Männer-Landesliga:

    Union Compact Freistadt/2 – Union Inzersdorf
    3:1
    (11:8, 11:9, 9:11, 11:2)Union Compact Freistadt/2 – Union Tigers Vöcklabruck/3
    0:3
    (5:11, 8:11, 13:15)