06_Ö-Pokal-Freistädter-NachwuchsNach Böheimkirchen ging die Reise für die weiblichen und männlichen Auswahlen der Bundesländer, um sich beim Ö-Pokal im direkten Vergleich zu messen. Ganze sechs Spieler der Union Compact Freistadt wurden zu diesem Großereignis in die Landesauswahlen einberufen.

Die Angreiferin Anna Polzer erkämpfte sich mit der weiblichen U14 knapp hinter Salzburg die Silbermedaille. Ebenfalls im Angriff, jedoch bei der weibliche U18, agierte Christina Aichberger, die bereits im erweiterten Kader des Jugendnationalteams ihre Erfahrungen sammelte. Ohne Satzverlust und ganz souverän holte sie mit der OÖ-Auswahl die Goldmedaille.

Neben den beiden Mädels wurden noch vier Burschen in den Kader der männlichen U14 einberufen. Die Spieler Wolfgang Freudenthaler, Philipp Horner, Gernot Teufer und Bernd Withalm dominierten mit ihrer Auswahl den Bewerb und schafften es am Tagesende ebenfalls ans oberste Treppchen.

 

Foto v.l.n.r.: Bernd Withalm, Wolfgang Freudenthaler, Anna Polzer, Christina Aichberger, Philipp Horner, Gernot Teufer